Literatur

Wo die Geister wandern

Literarische Spaziergänge durch Schwabing

Titel Wo die Geister wandern
Untertitel Literarische Spaziergänge durch Schwabing
Autor Heißerer Dirk 
Verlag C.H. Beck Verlag
Jahr 2008
Seiten 304
ISBN-10 3406568351
Kategorie Literatur
Suchbegriff Schwabing 

Schwabing war das legendäre Münchener Künstlerviertel, "wo Geister noch zu wandern wagen" (Stefan George). Aus dem alten Dorf vor den Toren der Stadt wurde eines der quirligsten Quartiere mit einer ausgeprägten Bohème. Dirk Heißerer führt in seinem berühmten literarischen Stadtführer durch Straßen und an Plätze, die Erinnerungen an Künstler und Dichter wachrufen: an die Zeitschrift Simplicissimus mit ihren vielen prominenten Mitarbeitern, die Brüder Mann, die Künstler des Blauen Reiter, Rilke, Brecht, Wedekind und viele andere. Das Buch ist ein Stadtführer und eine kompakte Literatur- und Kulturgeschichte in einem. Der Klassiker erscheint jetzt erstmals in der beck'schen reihe.

Dirk Heißerer ist Literaturwissenschaftler und Veranstalter literarischer Exkursionen. Er ist Träger des Schwabinger Kunstpreises 1993 und des Premio Amelia Molteni (Gardone Riviera) 2001 und Vorsitzender des Thomas-Mann-Förderkreises München e.V. Bei C.H. Beck ist von ihm lieferbar: "Im Zaubergarten. Thomas Mann in Bayern" (2005).




Navigation

Social Media