Literatur

Maß und Mitte bewahren

Reden des Münchner Oberbürgermeisters 1960-1972

Titel Maß und Mitte bewahren
Untertitel Reden des Münchner Oberbürgermeisters 1960-1972
Autor Vogel Hans-Jochen Heusler Andreas 
Verlag Herbert Utz Verlag
Jahr 2010
Seiten 349
ISBN-10 3831609799
Kategorie Personen
Suchbegriff Oberbürgermeister 
Personen Vogel Hans-Jochen 

Vor nunmehr 50 Jahren, im Mai 1960, trat Hans-Jochen Vogel als damals jüngster Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt an die Spitze der Landeshauptstadt München. Zahlreiche Aufgaben und beträchtliche Herausforderungen warteten auf den neuen Chef der Verwaltung. Das München der 1960er Jahre war eine Stadt im Zwischenzustand, strukturell durch die dramatischen Kriegszerstörungen immer noch zurückgeworfen und dennoch gezwungen, sich mit den Auswirkungen einer machtvoll in die Zukunft drängenden Moderne zu befassen.

Wie würde man die Folgen eines offenbar ungebremsten Wachstums und seine Begleiterscheinungen wie zunehmende Automobilisierung, anhaltender Zuzug in die Städte, Wohnungsnot, Energiekrise, steigende Umweltbelastungen und Trend zur gesichtslosen "Allerweltsstadt" mit dem erklärten Wunsch nach Bewahrung eines spezifischen Münchner Stadtcharakters in Einklang bringen?

Die in diesem Buch veröffentlichten Reden Hans-Jochen Vogels aus den Jahren 1960 bis 1972 dokumentieren die Bemühungen, die gewachsenen Besonderheiten Münchens zu bewahren und gleichzeitig dem Fortgang der urbanen Entwicklung genügend Raum zu geben. Stichworte hierfür sind u.a. die erfolgreiche Bewerbung um die Olympischen Sommerspiele 1972, der Ausbau von U- und S-Bahn, die Eröffnung des Mittleren Rings und der Fußgängerzone.

Der Blick zurück in die Zeit der "Ära Vogel" macht eindrucksvoll deutlich, wie markant und nachhaltig die damaligen Entscheidungen und Maßnahmen das Gesicht Münchens bis heute prägen.




cor

Navigation

Social Media