Literatur

München wie geplant

Die Entwicklung der Stadt von 1158 bis 2008

Titel München wie geplant
Untertitel Die Entwicklung der Stadt von 1158 bis 2008
Autor Stadtmuseum München 
Verlag Franz Schiermeier Verlag
Jahr 2004
Seiten 0
ISBN-10 3980914712
Kategorie Architektur
Suchbegriff Planung 

München hat sich wie nur wenige andere Städte viele urbane Qualitäten erhalten und verstand es, auch neue zu schaffen. Es verkörpert in besonderer Weise den Typus der europäischen Stadt, der trotz Auflösungserscheinungen noch in hohem Maß erhalten ist und zu einer starken Identifikation der Münchner mit ihrer Stadt geführt hat.

Die vom Munchner Stadtmuseum in Zusammenarbeit mit dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung und dem Stadtarchiv München präsentierte Ausstellung, zu der dieser Katalog erschienen ist,wirft in sechs Abschnitten auf halbem Wege zwischen der Jahrtausendwende und dem 850.Stadtjubiläum im Jahr 2008 einen Blick auf die Geschichte der Entwicklung dieser Stadt.
Sie verfolgt die im Stadtbild ablesbaren Spuren zu den wichtigsten Wegmarken, Umbrüchen und Neuerungen, die zur Besonderheit Münchens beitrugen.

München wie geplant: der Titel zieht sich programmatisch als zentrale Frage durch die Publikation: Was war bewusst geplant,: klar entschieden und vorhergesehen?
Welche Akteure-Fürsten, Bürger, Unternehmer, Politiker und Planer nahmen Einfluss?
Welche Zeitumstände wirkten sich auf die Entwicklung Münchens aus?




Revolutionszeitung

Navigation

Social Media