9 München in Stichwörtern
 

Heinrich der Löwe

Heinrich der Löwe aus dem Geschlecht der Welfen, war von 1142 bis 1180 als Heinrich III. Herzog von Sachsen, das damals auch Westfalen und Engern umfasste, sowie von 1156 bis 1180 als Heinrich XII. Herzog von Bayern. Er war damit einer der mächtigsten Reichsfürsten des 12. Jahrhunderts und stand wiederholt im Konflikt mit dem Königshaus dieser Zeit, den Staufern.

Zerstörte 1157/58 den bischöflich-freisingischen Markt mit Zollbrücke Veringen (Oberföhring)

1129-06.06.1195