Kalvarienberg am Gasteig

Kalvarienberg am Gasteig

Bildrechte:

Ursprünglich befand sich die Kreuzigungsgruppe gegenüberliegend an der Stelle des heutigen Kulturzentrums.

Die Kreuzigungsgruppe  mußte der jüdische Geschäftsmann Edurad Marx stiften, da er die Stadt an einem Feiertage nicht verlassen hatte, wie es vorgeschrieben war. Die beiden Steinfiguren (Maria und Johannis) wurden von Gabriel Lundi um 1720 geschaffen. Die Christusfigur entstand in späterer Zeit.

-

Innere Wiener Straße 1