Augustinerkirche

Text der Inschriftentafel

Ehemalige Augustinerkirche der überlieferung nach erbaut an Stelle einer alten Johanniskapelle auf dem Haberfeld ausserhalb der Stadtmauer Heinrich des Löwen. Kirche des 1294 mit Unterstützung Herzog Rudolfs gegründeten Kloster der Augustinererimiten. Weihe des Chor 1341. 1802 wurde die Kirche profanisiert und nach 1804 als Mauthalle verwendet.

-

Revolutionszeitung

© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.