Name Papst Pius XI.
Weltlicher Name Achille Ambrogio Damiano Ratti
Herkunft Italien
Amtszeit von-bis 1922 - 1939
Amtszeit Dauer 17 Jahre 4 Tage

Europäische Geschichte

1922

0.0. - Rußland: Nikolaj Iwanowitsch Bucharin wird Chefredakteur der Prawda
0.0. - Papst Pius XI.
0.0. - Formierung der GPU aus der Tscheka Anf.1922 Lenin durch Herzanfall bis zu seinem Tode geläh
0.0. - Turkestan: Enver Pascha fällt im Kampf gegen Bolschewiki
0.0. - England zieht sich aus Ägypten zurück; Suezkanal-Zone bleibt britisch
0.0. - Mustafa Kemal vertreibt Griechen aus Kleinasien
3.4. - Stalin wird Generalsekretär des ZK der bolschewistischen Partei
16.4. - Vertrag von Rapallo: Anerkennung der Russischen Sowjetrepublik durch Deutschland
1.5. - Einweihung des Denkmals der »Toten der Revolution«
24.6. - Berlin: Ermordung des Außenministers Walter Rathenau durch rechtsgerichtete Fanatiker
0.8. - Beginn der Hyperinflation in Deutschland
0.10. - Rußland erobert Wladiwostok von den Japanern zurück
28.10. - 'Marsch auf Rom': König Viktor Emanuel III überträgt die Macht an Mussolini
16.12. - Ermordung des poln. Präsidenten Gabryel Narutowicz durch den rechtsgerichteten Maler Okun
23.12. - politisches Testament Lenins: Ablehnung der Nachfolge Stalins
30.12. - Gründung der Sowjetunion aus Rußland, Weißrußland, Ukraine und Transkauka

1923

0.0. - Friedensvertrag von Lausanne: Türkei erhält ganz Kleinasien und Ost-Thrakien; Palä
0.0. - München: erfolgloser Hitler-Ludendorff-Putsch (sog. 'Marsch auf Berlin'); Verhaftung der Pu
0.0. - Reichskanzler Wilhelm Cuno verkündet passiven Widerstand gegen Ruhrbesetzung
0.0. - Spanien: General Miguel Primo de Rivera erhebt sich durch Staatsstreich zum Diktator
0.0. - Mustafa Kemal wird Staatspräsident der Türkei; Ankara Hauptstadt an Stelle von Konstan
0.0. - Baubeginn der Borstei
10.1. - Besetzung des Memellands durch Litauen
11.1. - Besetzung des Ruhrgebiets durch Frankreich und Belgien
9.3. - 3. Schlaganfall Lenins; Verlust des Sprachvermögens
9.3. - Der Wittelsbacher Ausgleichsfonds wird durch bayerisches Gesetz beschlossen
0.6. - Bulgarien: Sturz und Ermordung des Ministerpräsidenten Alexander Stambuliski
0.10. - Scheitern des Komintern-gesteuerten Aufstands der deutschen Kommunisten; Trotzkis Position von d
8.11. - Hitler erklärt im Bürgerbräukeller die Reichsregierung für abgesetzt
9.11. - Marsch zur Feldherrnhalle
15.11. - Währungsstabilisierung in Deutschland (1 Goldmark = 4 Billionen Papiermark)

1924

0.0. - Erste Rundfunksendung
0.0. - Alexandra Kollontai wird sowjetische Botschafterin in Norwegen
0.0. - Festlegung der Grenzen des Irak
0.0. - Währungsstabilisierung in Polen (1 Zloty = 1.800.000 poln. Mark)
0.0. - Ibn Saud von Nedschd erobert Hedschas mit Mekka und Medina; Gründung des 'Königreichs
0.0. - Türkei: Abschaffung der Kalifenwürde
21.1. - Nischni-Nowgorod: Tod Lenins; Petrograd wird Leningrad
0.4. - Hitler wird zu 5 Jahren Haft verurteilt
8.5. - 'Memellandkonvention': Völkerbund erkennt die Annexion des Memellandes an
0.8. - Dawes-Plan: Festlegung der deutschen Reparationszahlungen, jedoch ohne Enddatum
0.12. - Hitler wird nach sechs Monaten Haft bereits wieder entlassen
0.12. - Währungsstabilisierung in Österreich (1 Schilling = 10000 Kronen)
14.12. - Enthüllung des Münchner Kriegerdenkmals
14.12. - Einweihung des Kriegerdenkmals vor dem Armeemuseum

1925

0.0. - chinesischer Bürgerkrieg
0.0. - China: Tod Sun Yat-sens
0.0. - Gründung der 'Schutzstaffeln' (SS) durch Zusammenlegung der 'Stabswachen der NSDAP' und des
0.0. - Albanien: Ahmed Zogu wird durch Militärputsch Staatspräsident
0.0. - Persien: Resa Khan ruft sich zum Schah aus
0.0. - Konferenz von Locarno (Schweiz)
0.2. - Die NSDAP wird neu gegründet mit der Reichsleitung in München
28.2. - Tod Eberts
26.4. - Hindenburg wird Reichspräsident
0.6. - Deutsche Verkehrsausstellung
7.6. - Das Deutsche Muesum auf der ehemaligen Kohleninsel wird eröffnet
0.12. - XIV. Parteitag der Bolschewiki: Umbenennung in KPdSU(B); Ausschluß von Sinowjew und Kamene
1.12. - Vertrag von Locarno

1926

0.0. - Kreditaufnahme der Stadt von 8,9 Mill. Dollar aus den USA
0.0. - 1. Vertrag von Tirana (zwischen Italien und Albanien)
0.0. - Gründung der Hitlerjugend (HJ)
0.0. - Autonomie der Mönchsrepublik Athos
0.0. - Liktorenbündel Staatsemblem Italiens
24.4. - Berliner Vertrag: Neutralitätspakt zwischen Deutschland und Sowjetunion
12.5. - Polen: Staatsstreich Pilsudskis
9.9. - Aufnahme Deutschlands in den Völkerbund
17.9. - Thoiry: erfolglose Unterredung zwischen Stresemann und Aristide Briand über Rheinlandrä

1927

0.0. - Schanghai: gescheiterter kommunistischer Aufstand; Umorientierung der chin. Kommunisten von den
0.0. - Charles Lindbergh überquert den Atlantik
0.0. - Alfred Hugenberg erwirbt die Ufa
0.0. - Frankreich: Oberst François de la Rocque gründet den rechtsextremen Feuerkreuzler-Orden
0.0. - München erhält die ersten Verkehrsampeln
0.0. - Josip Broz (später Tito genannt) wird Generalsekretär der KP in Großserbien
0.0. - Rumänien: Corneliu Codreanu gründet die rechtsextreme Partei 'Legion Erzengel Michael'
0.0. - 2. Vertrag von Tirana (zwischen Italien und Albanien)
0.0. - Erstmals wird das sogenannte "Stadtgas" angeboten
0.0. - Stillegung und Abbruch des Gaswerkes am "Am Kirchstein"

1928

0.0. - Albanien: Ahmed Zogu wird König Zogu I
0.0. - Pressezar und Ufa-Besitzer Alfred Hugenberg übernimmt die Leitung der DNVP
20.5. - Reichstagswahlen: NSDAP erringt 2,8% der Stimmen
27.8. - Kellog-Pakt: Vertrag zur Ächtung des Krieges, veranlaßt durch US-Außenminister

1929

0.0. - Konkordat zwischen Italien und dem Papst: Anerkennung Italiens durch den Papst; Gründung de
0.0. - Erweiterung des Dantebades zum Sportbad
0.0. - Umbenennung des 'Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen' in Jugoslawien
0.1. - Ausweisung Trotzkis aus der Sowjetunion
1.6. - „Stahlhelmtag“
0.10. - Hitler bezieht die Wohnung am Prinzregentenplatz 16
3.10. - Tod Stresemanns
24.10. - 'Great Slump': Kurssturz an der New Yorker Börse (obwohl Donnerstag später 'Schwarzer
0.11. - Sowjetunion: Ausschluß Bucharins aus dem Politbüro
7.11. - Stalin kündigt in der Prawda die allgemeine Kollektivierung an ('Jahr der großen Wend

1930

0.0. - Young-Plan: Reparationszahlungen auf 1985 begrenzt; Opposition spricht von 'Versklavung der Enke
0.0. - Spanien: Sturz Miguel Primo de Riveras
0.0. - Rumänien: Corneliu Codreanu gründet die rechtsextreme Miliz 'Eiserne Garde'
0.0. - Alfred Rosenberg veröffentlicht den 'Mythus des 20. Jahrhunderts'
0.0. - Abessinien: Ras Tafari Makonnen wird Negus Haile Selassie
1.1. - Daglfing und Perlach werden eingemeindet
27.3. - Reichskanzler Heinrich Brüning regiert nach Auseinanderfallen der Regierungskoalition mit N
0.7. - Sowjetunion: Ausschluß des Gewerkschaftsführers Michail Tomski aus dem Politbüro
14.9. - Reichstagswahl zum 5. Deutschen Reichstag der Weimarer Republik
23.11. - Eröffnung der Trambahnlinie 29 nach Moosach
19.12. - Ablösung Rykows als Vorsitzender des Rats der Volkskommissare durch Molotow; Beginn der Sta

1931

0.0. - Abdankung König Alfons XIII; Spanien wird Republik
0.0. - Der Flughafen Oberwiesenfeld wird eröffnet
0.0. - Im Deutschen Museum wird die erste Fernsehsendung der Welt gezeigt
0.0. - chin. Räterepublik in Kiansi unter Mao Tse-tung und Tschuh Teh; Zerschlagung durch Tschiang
6.6. - Der Glaspalast brennt ab
25.8. - Enthüllung der Gedenktafeln in der Feldherrnhalle
1.10. - Freimann wird eingemeindet
11.10. - Bad Harzburg: Treffen der nationalen Opposition NSDAP, DNVP und Stahlhelm ('Harzburger Front')

1932

0.0. - Hungerwinter in der Ukraine nach Beschlagnahme der Lebensmittel; 8 Millionen Opfer
0.0. - Österreich: Engelbert Dollfuß wird mit Hilfe der Heimwehr Bundeskanzler; Beginn des '
0.0. - Die Kammerspiele melden Konkurs an
0.0. - das 'Königreich Hedschas und Nedschd' nennt sich 'Arabisch-Saudisches Königreich'
0.0. - Der FC Bayern wird Deutscher Meister
1.4. - Trudering wird eingemeindet
10.4. - Wiederwahl Hindenburgs als Reichspräsident gegen Hitler
30.5. - Rücktritt Brünings
1.6. - 'Herrenklubregierung' Franz v. Papens ('Kabinett der Barone')
13.7. - Der Vater Rhein-Brunnen wird durch Bürgermeister Dr. Hans Küfner übergeben
20.7. - Absetzung der preußischen Regierung; Papen wird Reichskommissar für Preußen
31.7. - NSDAP stärkste Partei im Reichstag
6.11. - Reichstagswahl zum 7. Deutschen Reichstag
3.12. - Ablösung Papens durch General v. Schleicher

1933

0.0. - Norwegen: Gründung der 'Nasjonal Samling' durch Vidkun Quisling
0.0. - Belgien: Gründung der faschistischen Rexistenbewegung durch Léon Degrelle
0.0. - Bau des Prinzregentenstadions als Eishockey und Schwimmstadion
0.0. - Gleichschaltung in der Nazizeit; München als Hauptstadt der Bewegung
0.0. - Spanien: Gründung der 'falange española' durch José Antonio Primo de Rivera, Sohn von
0.0. - Verbot der KPD
30.1. - Hitler wird Reichskanzler
30.1. - Hitler wird zum Reichskanzler ernannt
27.2. - Reichstagsbrand; als Brandstifter gilt der holländische Kommunist Marinus van der Lubbe
3.3. - Verhaftung des KPD-Vorsitzenden Ernst Thälmann
5.3. - Bei den Reichstagswahlen erzielt die NSDAP in München 37% der Stimmen
9.3. - Die SA stürmt das Gewerkschaftshaus in der Pestalozzistraße
9.3. - General von Epp wird Reichskommisar
10.3. - Demütigung von Rechtsanwalt Dr. Siegel
20.3. - Oberbürgermeister Karl Scharnagel tritt zurück
20.3. - In Dachau wird das erste Konzentrationslager errichtet
24.3. - 'Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich' (Ermächtigungsgesetz): Vollmacht der Regie
1.4. - Boykott jüdischer Geschäfte unter Aufsicht von SA und SS
1.4. - Boykott jüdischer Geschäfte
10.5. - Nationalsozialistische Bücherverbrennung auf dem Königsplatz
0.6. - Abbruch des Denkmals »Den Toten der Revolution«
0.6. - Verbot der SPD Sommer 1933 Konkordat zwischen Papst und dem Deutschen Reich; Auflösung der
0.6. - VII. Kominternkongreß
22.6. - Die Münchner SPD wird verboten
0.10. - München erhält den Ehrentitel „Hauptstadt der deutschen Kunst“
14.10. - Austritt Deutschlands aus dem Völkerbund
15.10. - Grundsteinlegung Haus der Deutschen Kunst
12.11. - neugewählter Reichstag besteht ausschließlich aus NSDAP
0.12. - Anerkennung der UdSSR durch die USA
1.12. - Eröffnung einer »Freiluft-Eisbahn«

1934

0.0. - Heinrich Himmler wird Chef der Gestapo ('geheimes Staatspolizei-Amt')
0.0. - 'Langer Marsch' der chinesischen Kommunisten von Kiangsi nach Yenan (6000 km)
0.0. - Gründung der Balkan-Entente gegen Bulgarien; Teilnehmer Türkei, Griechenland, Rumä
0.0. - Sowjetunion: Ablösung der GPU durch den NKWD
0.0. - Gründung der Baltischen Entente gegen die Sowjetunion; Teilnehmer Estland, Lettland und Lit
0.0. - XVII. Parteitag der KPdSU
0.0. - Baubeginn der Autobahn München-Salzburg
0.0. - Mustafa Kemal nennt sich Atatürk
30.1. - 'Gesetz über Neuaufbau des Reiches': Abschaffung der Länderparlamente
9.3. - Jahrestag der Machtübernahme in München
23.3. - Nachträgliche Verbrennung der Bücher von Oscar Maria Graf
30.6. - Röhm-Putsch: nach Forderung von SA-Führer Ernst Röhm nach Zusammenlegung von SA u
30.6. - Dr. Fritz Gerlich wird ermordet
25.7. - Österreich: bei einem erfolglosen Putschversuch wird Bundeskanzler Dollfuß durch &oum
2.8. - Tod Hindenburgs; Hitler nennt sich 'Führer und Reichskanzler'
9.10. - Marseille: Ermordung Königs Alexander I von Jugoslawien durch kroatische Terroristen
26.10. - Übernahme des Prinzregententheaters durch die Nazis
1.12. - Sergej Kirow, der Parteichef von Leningrad, wird ermordet Stalin erläßt die 'Richtlin

1935

0.0. - Graf Galeazzo Ciano, Mussolinis Schwiegersohn, wird Propagandaminister
0.0. - Benesch löst Masaryk als tschechoslowakischer Präsident ab
0.0. - Ungarn: Ferenc Szálasi gründet die 'Partei des nationalen Willens' (Pfeilkreuzler)
13.1. - Abstimmung im Saargebiet; 89% zugunsten Deutschlands ('die Saar kehrt heim')
16.3. - Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in Deutschland gegen den Versailler Vertrag
2.8. - München führt den Titel Hauptstadt der Bewegung
15.9. - Nürnberger Gesetze: Isolation der Juden aus dem wirtschaftlichen und öffentlichen Lebe
4.10. - Eroberungsfeldzug Italiens gegen Abessinien (=Äthiopien)
9.11. - Die erweiterte Ludwigsbrücke wird durch Hitler für den Verkehr freigegeben
9.11. - Die Blutzeugen werden zu den Ehrentempeln überführt
9.11. - Eröffnung der Ludwigsbrücke

1936

0.0. - Spanien: Verbot der Falange
0.0. - Uraufführung von Richard Strauss Friedenstag im Nationaltheater
0.0. - Ermordung des Monarchistenführers Calvo Sotelo; Anlaß des Spanischen Bürgerkrieg
0.0. - Sowjetunion: große Säuberung ('Tschistka')
0.0. - Spanien: Ermordung José Primo de Riveras durch Kommunisten
0.0. - Nacht der Amazonen
0.0. - Graf Ciano wird it. Außenminister
0.0. - Reinhard Heydrich wird Chef des SD
0.0. - Feuerkreuzler in Frankreich verboten; Neugründung als 'parti populaire français'
0.0. - Bau des Nordbades
1.1. - Beginn des spanischen Bürgerkriegs: General Francisco Franco y Bahamonde ruft sich zum Dikt
0.2. - Spanien: Wahlsieg der Volksfront; Falange erhält 0,7%
7.3. - Besetzung der entmilitarisierten Zone im Rheinland
17.7. - Einmarsch General Francos aus Spanisch-Marokko
0.8. - Selbstmord Michail Tomskis
0.8. - Sowjetunion: 1. großer Schauprozeß gegen Sinowjew, Kamenew u.a.; 16 Todesurteile
0.9. - Nikolaj Jeschow löst Genrich Jagoda als Chef des NKWD ab ('Jeschowtschina'-Periode)
24.10. - Grundsteinlegung Haus des Deutschen Rechts
1.11. - Mussolini spricht erstmals von der Achse Berlin-Rom
25.11. - Antikominternpakt (zwischen Deutschland, Italien und Japan)

1937

0.0. - Spanien: Gründung der franquistischen Einheitspartei ('camisas viejas'; Blauhemden)
0.0. - Irland nennt sich Eire
0.0. - Mahomed Ali Jinnah trennt sich von Gandhi und fordert eigenen Staat für indische Moslems
0.0. - Ernst Kaltenbrunner wird Chef der österreichischen SS
0.0. - Arisierungen jüdischer Unternehmen
0.0. - München erhält den den Titel "Stadt der Deutschen Kunst".
0.1. - Sowjetunion: 2. großer Schauprozeß; 13 Todesurteile, u.a. Marschall Michail Tuchatsc
30.1. - Verlängerung des Ermächtigungsgesetzes für weitere 4 Jahre
30.1. - deutsche Unterschrift unter den Versailler Vertrag wird für ungültig erklärt
30.1. - Hitler garantiert holländische und belgische Unantastbarkeit
21.3. - Papst Pius Enzyklika Mit brennender Sorge wird verlesen
26.4. - Bombardement von Guernica durch die deutsche 'Legion Condor'
0.5. - Lakehurst: Luftschiff 'Hindenburg' fängt Feuer; 36 Tote
0.6. - Beginn der Säuberung der Armee; am Ende 35000 hingerichtete Offiziere Sommer1937 Zwischenfa
18.7. - Das Haus der Deutschen Kunst wird eingeweiht
19.7. - Die Austellung "Entartete Kunst" wird eröffnet
23.7. - Die Stadt kauft dem TSV 1860 das Grünwalderstation ab
31.10. - Richtfest des Hauses des Deutschen Rechts
5.11. - Hoßbach-Niederschrift (Hoßbach-Protokolle) über Hitlers Kriegsziele
8.11. - Ausstellung "Der ewige Jude"

1938

0.0. - Rumänien: König Carol II läßt Codreanu und 13 Führer der Eisernen Gard
0.0. - Einführung von Rassegesetzen in Italien
0.0. - Anschluß des Sudetenlandes an Deutschland
0.0. - Eingemeindung großer Gebiete nach München
0.0. - 'Reichskristallnacht': reichsweite Pogrome gegen Juden und Synagogen; über 400 Tote
0.0. - Eingemeindung von Pasing, Ludwigsfeld, Obermenzing, Untermenzing, Großhadern, Allach und Solln
4.2. - nach dem Fritschskandal wird Hitler Oberbefehlshaber der Wehrmacht
12.2. - Berchtesgadener Abkommen (zwischen Deutschland und Österreich): Nationalsozialist Artur Sey
0.3. - Sowjetunion: 3. großer Schauprozeß; 18 Todesurteile darunter Bucharin und Rykow
11.3. - Rücktritt der Regierung Schuschnigg; Seyß-Inquart wird Kanzler
12.3. - deutscher Einmarsch in Österreich
13.3. - Anschluß Österreichs an Deutschland; Währungsumtausch 2 RM=3 Schilling
10.4. - Bestätigung des österreichischen Anschlusses durch Volksabstimmung
22.5. - Beginn des U-Bahnbaus unter Anwesenheit von Adolf Hitler
10.6. - Die Hauptsynagoge wird abgebrochen
13.6. - Die evangelische Matthäuskirche wird abgerissen
14.6. - Vordringen Francos zum Mittelmeer; Spaltung des republikanischen Spaniens in zwei Teile
29.9. - Münchener Abkommen (zwischen England, Frankreich, Deutschland und Italien) über die Su
29.9. - Das Münchner Abkommen unterzeichnet
16.10. - Eröffnung des Jagdmuseums
6.11. - Paris: Attentat auf den deutschen Legationssekretär Ernst vom Rath durch Herschel Grynszpan
9.11. - Jüdische Geschäfte werden geplündert und zwei Synagogen in Brand gesetzt
9.11. - Reichsprogromnacht
10.11. - Tod Atatürks; Nachfolger Ismet Inönü (Ismet Pascha)

1939

0.0. - Franco erobert Madrid; Ende des spanischen Bürgerkriegs
0.0. - Das Georgianum wird geschlossen
0.0. - Ausbruch des zweiten Weltkriegs: deutscher Überfall auf Polen ('Fall Weiß')
0.0. - Papst Pius XII.
0.0. - Bombardements beschädigen das Gasnetz erheblich
0.0. - deutscher Scheinangriff auf den Sender Gleiwitz
0.0. - Der Flughafen München-Riem wird in Betrieb genommen
0.0. - Die Kammerspiele werden städtisch
0.3. - Spanien tritt Antikominterpakt bei
0.3. - Slowakenaufstand führt zur Abtrennung der Slowakei unter Josef Tiso
15.3. - deutsche Besetzung der Tschechei; Bildung des 'Protektorats Böhmen und Mähren'
23.3. - Rückgabe des Memelgebiets an Deutschland
0.4. - Die Juden müssen den Judenstern tragen
27.4. - Annexion Albaniens durch Italien
22.5. - 'Stahlpakt' zwischen Italien und Deutschland
23.5. - Rede Hitlers vor Oberbefehlshabern über Bruch der holländischen und belgischen Neutral
23.8. - Hitler-Stalin(Ribbentrop-Molotow)-Pakt
25.8. - polnisch-britischer Beistandspakt
3.9. - englisch-französisches Ultimatum an Deutschland zum Rückzug aus Polen; nach Verstreich
17.9. - sowjetische Besetzung Ostpolens gemäß dem geheimen Zusatzprotokoll des Hitler-Stalin-
27.9. - Kapitulation Polens
12.10. - Ablehnung des deutschen Friedensangebots durch Chamberlain
8.11. - München: fehlgeschlagenes Attentat auf Hitler durch Georg Elser
8.11. - Georg Elsers Attentat auf Adolf Hitler im Bürgerbräukeller scheitert
30.11. - Beginn des 'Winterkriegs': sowjetischer Angriff auf Finnland

Kunstgeschichte

1922

0.0. - Charlie Chaplin - Zahltag
0.0. - J. Joyce, Ulysses
0.0. - F Busoni formuliert »Junge Klassizität«: Offener Brief Neoklassizismus
0.0. - F W Murnau - Nosferatu
0.0. - Entwurf Bürogebäude aus Stahlbeton (L. Mies van der Rohe)

1923

0.0. - Pacific 231
0.0. - Charlie Chaplin - The pilgrim
0.0. - Erste Filme mit H. Lloyd in den USA
0.0. - Sozialer Realismus:

1924

0.0. - Fritz Lang - Die Nibelungen
0.0. - Der Zauberberg
0.0. - F W Murnau, Der letzte Mann
0.0. - R. Clair, Zwischenakt
0.0. - Haus Schröder, Utrecht (G. T Rietveld)
0.0. - G. Gershwin, Rhapsody in blue

1925

0.0. - Formale Revolutionierung des Romans:
0.0. - J. Dos Passos, Manhattan transfer
0.0. - Charlie Chaplin - Goldrausch
0.0. - Hufeisensiedlung Britz
0.0. - L. Armstrong gründet »Hot Five
0.0. - Wozzeck
0.0. - Agit-Prop-Theater der Weimarer Republik
0.0. - Soziale Realisten in Mexiko:
0.0. - Siedlungsprojekte und Stadtplanung in der Architektur
0.0. - Neue Sachlichkeit als literarischer Stil: Reportagen (E. E. Kisch), Roman (E. Kästner, E. Glaeser)
0.0. - Skandinavischer Roman: K. Hamsun, M. Bregendahl, K. Uppdal, M. Andersen Nexö
0.0. - Prosa Th. Wilders und E. Hemingways in den USA â€Â¢
0.0. - Genre des Urwald- und Steppenromans in Lateinamerika: H. Quiroga, R. Gallegos;
0.0. - Gaucholiteratur in Argentinien;
0.0. - Blütezeit der Avantgarde:
0.0. - E. Piscators »politisches Theater«: soziologische Dramaturgie im Theater am Nollendorfplatz in Berlin
0.0. - Versuche B. Brechts mit seinen Lehrstücken
0.0. - Bühne im Bauhaus, Entwurf W Gropius
0.0. - Sozial-realistische Schule in den USA:
0.0. - Blütezeit des Surrealismus in Frankreich: J. Cocteau, P Eluard, R. Queneau, G. Bataille '
0.0. - Neue Sachlichkeit, Verismus:
0.0. - Neopopolismus in Spanien: J. Ramón Jimenéz, F. G. Lorca; >Generation 27<: D. Alonso, P Salinas u. a. '
0.0. - Hermetische Lyrik in Italien: E. Montale, S. Quasimodo
0.0. - Romane erscheinen postum: Der Proze߸, Das Schlo߸, Amerika
0.0. - Erfolgsromane H. Hesses, L. Feuchtwangers, B. Travens
0.0. - episches Drama B. Brechts
0.0. - A. Gide, Die Falschmünzer
0.0. - Erneuerung des Volksstücks (C. Zuckmayer, Ö. v. Horváth, M. Flei߸er)
0.0. - zeitkritische Dramatik (F. Bruckner, E. Toller, F. Wolf, W. Mehring, P M. Lampel)

1926

0.0. - F. Niblo, Ben Hur
0.0. - P. Hindemith, Cardillac
0.0. - Bauhaus, Dessau (W Gropius)
0.0. - F. W Murnau, Faust
0.0. - S. Eisenstein (Panzerkreuzer Potemkin
0.0. - W Pudowkin: (Die Mutter
0.0. - Frankreich: J. Renoir, Th. Dreiser und R. Clair '
0.0. - erste Zeichentrickfilme
0.0. - F. Lang, Metropolis
0.0. - Erste Tonfilme in den USA mit dem Jazz-Sänger A. Jolson;

1927

0.0. - Oedipus Rex
0.0. - J. Kern, O. Hammerstein, Showboat, erstes Musical
0.0. - E. Krenek, Jonny spielt auf Jazz Oper)
0.0. - Die Fahrt zum Leuchtturm
0.0. - Werkbund-Ausstellung
0.0. - A. Honegger, Antigone (Text J. Cocteau)

1928

0.0. - Ch. Chaplin: Zirkus
0.0. - S. Eisenstein ,Oktober
0.0. - A. Huxley, Kontrapunkt des Lebens
0.0. - J. Olescha, Der Neid
0.0. - Zweite Epoche der modernen Architektur,
0.0. - Gründung des BPRS
0.0. - Architekten der >zweiten Generation<:
0.0. - Surrealistischer Film: L. Bunuel, Ein andalusischer Hund (1928)
0.0. - »Abstraction - Creation«:
0.0. - Sozialistischer Realismus als Kunstdoktrin in der Sowjetunion:
0.0. - K. Weill, Dreigroschenoper (Text B. Brecht)
0.0. - M. Ravel, Bolero
0.0. - Revolutionär-avantgardistischer Film in der UdSSR:

1929

0.0. - A. Döblin, Berlin Alexanderplatz
0.0. - Deutscher Weltausstellungspavillon, Barcelona
0.0. - Kritischer Gegenwartsfilm in Deutschland
0.0. - W Pudowkin: Sturm über Asien
0.0. - Haus Lovell, Los Angeles (R. Neutra)
0.0. - S. Eisenstein Die Generallinie

1930

0.0. - Kreis sozialistisch engagierter Lyriker um W H. Auden in England:
0.0. - Gründung des Group Theatre in den USA
0.0. - Stanislawski-System wird als »The Method« durchgesetzt
0.0. - Anti-Utopie A. Huxleys â€Â¢
0.0. - Populismus in Frankreich:
0.0. - Literatur der »Rechten«: H. de Montherlant, L. F. Céline, P. Drieu de la Rochelle, J. Romains
0.0. - »Theater der Grausamkeit«
0.0. - Zeitkritische Literatur in Deutschland:
0.0. - Erneute literarische Auseinandersetzung mit dem Krieg:
0.0. - Bemühungen um Realismus: R. Bilenchi, C. Bernart
0.0. - Erneuerung des spanischen Dramas durch F G. Lorca und A. Casona
0.0. - Gründung des Theatre Workshop durch J. Littlewood in England
0.0. - Polnische Avantgarde der dreißiger Jahre
0.0. - Technikkult in der amerikanischen Lyrik: H. Crane; Romane Th. Wolfes, W Faulkners
0.0. - R. Musil, Der Mann ohne Eigenschaften
0.0. - Kultureller und literarischer Widerstand gegen den Faschismus in Italien:
0.0. - Erfolg. Drei Jahre Geschichte einer Provinz
0.0. - Afro Amerikanische Symphonie
0.0. - G. W Pabst, Westfront 1918
0.0. - J. v. Sternberg, Der blaue Engel
0.0. - F. Lang, M
0.0. - Aus einem Totenhaus
0.0. - Unter den Dächern von Paris
0.0. - L. Milestone, Im Westen nichts Neues

1931

0.0. - G. W Pabst, Die Dreigroschenoper
0.0. - S. Dudow, Kuhle Wampe
0.0. - Ionisation, Komposition für 41 Schlaginstrumente
0.0. - B. Bartók, 2. Klavierkonzert
0.0. - P Jutzi, Berlin Alexanderplatz
0.0. - Triumph der Liebe
0.0. - Daily News-Building
0.0. - Frankenstein
0.0. - H. Broch, Die Schlafwandler

1932

0.0. - Moses und Aaron
0.0. - Auflösung aller literarischen Organisationen in der UdSSR

1933

0.0. - Bücherverbrennung der Nationalsozialisten
0.0. - Arabella
0.0. - Trivialgenres - E. B. Schoedsack, King Kong
0.0. - Haus der Kunst
0.0. - Geschwister Oppermann

1934

0.0. - D. Schostakowitsch, Lady Macbeth von Minsk
0.0. - Entwurf Palast der Sowjets, Moskau (Le Corbusier
0.0. - 1. Allunionskongre߸ der Sowjetschriftsteller in Charkow

1935

0.0. - Lyrik D. Thomas' und Dramen T. S. Eliots in England
0.0. - Beteiligung vieler Literaten am Spanischen Bürgerkrieg auf seiten der Republikaner:
0.0. - Kongre߸ zur Verteidigung der Kultur in Paris
0.0. - H. Mann, Jugend und Vollendung des Königs Henri Quatre
0.0. - Comic-strips entwickeln sich zum führenden Trivialgenre (W Disney u. a.)
0.0. - Reflexion der Krise im amerikanischen Roman:
0.0. - Zeitkritische Industrieliteratur in Skandinavien
0.0. - Lateinamerika (L. Renn, A. Seghers, B. Uhse, E. Arendt, B. Olden, St. Zweig, P. Zech);
0.0. - Aufbau einer deutschen Exilliteratur
0.0. - Neue Poesie in Lateinamerika: G. Mistral, C. Vallejo, P. Neruda, O. Paz
0.0. - Spaltung der spanischen Literatur im Zuge des Bürgerkriegs:
0.0. - dem Terror der Nationalsozialisten fallen zum Opfer u. a. C. v. Ossietzky, E. Mühsam, W Serner, J. Soyfer, G. Kolmar;
0.0. - Brutale Durchsetzung der stalinistischen Kulturpolitik in der UdSSR, nur wenige Ausnahmen: M. Bulgakow, A. Platonow
0.0. - Emigration der deutschen Literaten; es bleiben an nichtfaschistischen Schriftstellern:
0.0. - Deutsches Theater im Exil; wichtigstes Zentrum:
0.0. - »Faschistische Architektur in Deutschland: W March,
0.0. - Exilarchitektur durch Emigration bedeutender Architekten in die USA
0.0. - führende Bildhauer
0.0. - A. Speer, monumental-epigonaler Klassizismus
0.0. - G. Gershwin, Porgy and Bess
0.0. - »Zweite Generation« der Surrealisten:
0.0. - F. Lloyd, Meuterei auf der Bounty
0.0. - »Faschistischer Realismus in Deutschland:
28.3. - Triumpf des Willens

1936

0.0. - Peter und der Wolf
0.0. - Manifest der Komponistengruppe »Jeune France«
0.0. - Das Haus über dem Wasserfall, USA (F. L. Wright)
0.0. - Moderne Zeiten

1937

0.0. - »Lyrische Abstraktion: W Baumeister
0.0. - A. Berg, Lulu
0.0. - Ausstellung »Entartete Kunst«
0.0. - Guernica
0.0. - Carmina Burana
19.7. - Entartete Kunst

1938

0.0. - J. Renoir, Bestie Mensch,
0.0. - Johanna auf dem Scheiterhaufen
0.0. - Mathis der Maler
0.0. - S. Eisenstein, Alexander Newski
0.0. - JazzSwing-Stil
0.0. - Zeitkritisch-realistischer Film in Frankreich:

1939

0.0. - E Capra, Mr. Smith geht nach Washington
0.0. - Zellulose-Fabrik, Sunila (A. Aalto)
0.0. - J. Renoir, Die Spielregel
0.0. - J. Ford, Stagecoach
0.0. - Nachmalerische Abstraktion: