1. Weltkrieg

Name 1. Weltkrieg
Dauer von-bis 1914 - 1918
Bemerkung

Bayerische Geschichte


1914
31.7 - König Ludwig III. verhängt über Bayern den Ausnahmezustand
2.8 - Vor der Feldherrnhalle wird die Mobilmachung zum Ersten Weltkrieg verkündet
2.8 - Der Erste Weltkrieg beginnt

1915
3 - Die ersten Lebensmittelmarken werden ausgegeben

1916
- Die bayrische Monarchie wird als erste in Deutschland gestürzt
- Gründung der Bayerischen Flugzeugwerke (BMW)
17.11 - Über München wirft ein französisches Flugzeug drei Bomben ab
12 - König Ludwig III. gründet das bayerische Kriegswucheramt

1917
- Die Stadt erwirbt das Bad Georgenschwaige
- Gründung des Städtischen Wohlfahrtsamtes

1918
- Revolution und Sturz der Monarchie
- Revolution und Münchner Räterepublik
31.1 - Die USDP erklärt sich solidarisch mit den Arbeitern im Feindesland
31.1 - Streik der Münchner Krupp-Arbeiter zur Erzwingung des Weltfriedens
31.1 - Kurt Eisner wird in Stadelheim inhaftiert
14.10 - Kurt Eisner wird aus dem Gefängnis entlassen
2.11 - Erlass von König Ludwig III. über die parlamentrische Verantwortlichkeit der Minister
3.11 - Friedenskundgebeung der USPD auf der Theresienwiese
7.11 - Der König Ludwig III. flieht aus München
8.11 - Kurt Eisner erklärt das Haus Wittelsbach für abgesetzt und proklamierte die Bayerische Republik
8.11 - Kurt Eisner ruft in München die Republik aus
8.11 - Die USPD und SPD bilden eine Koalitionsregierung
8.11 - Erste Sitzung des Provisorischen Nationalrats
13.11 - König Ludwig III. dankt ab
13.11 - König Ludwig III. entbindet Beamte, Offiziere und Soldaten von ihren Treueeid
13.11 - Bekanntgabe der vollen Pressefreiheit
15.11 - Die Bayerische Volkspartei (BVP) verkündet ihr Gründungsprogramm

Europäische Geschichte


1914
- Deutsch-englisches Bagdad-Bahn-Abkommen
- Papst Benedict XV.
- Sarajewo: Attentat auf Erzherzog Franz Ferdinand durch Gawrilo Princip von der Schwarzen Hand
- österreichisches Ultimatum an Serbien
- Ausbruch des ersten Weltkriegs: österreichische Kriegserklärung an Serbien
- Ermordung des frz. Pazifisten Jean Jaures durch einen nationalistischen Fanatiker
- eutsche Kriegserklärung an Rußland wegen russischer Generalmobilmachung
- St. Petersburg wird in Petrograd umbenannt
- Bekanntgabe Moltkes, die holländische Neutralität in jedem Falle zu wahren
- deutsche Kriegserklärung an Frankreich
- englische Kriegserklärung an Deutschland wegen Einmarsch in Belgien
- Zustimmung der SPD zu den Kriegkrediten
- japanische Kriegserklärung an Deutschland
- Schlacht bei Tannenberg: Hindenburg und Ludendorff stoppen den russischen Vormarsch
- . Marneschlacht; Stop des deutschen Vormarschs ('Wunder an der Marne')
- nach Ausschluß aus der sozialistischen Partei tritt Mussolini dem 'fascio rivoluzionario d
- Ypernschlacht
- Türkei tritt auf deutscher Seite in den Krieg ein
- österreichische Besetzung Belgrads
- Vernichtung des Ostasiengeschwaders unter Graf Spee bei den Falklandinseln
10 - Mussolini plädiert für Italiens Kriegseintritt, nachdem der französische Botschafter

1915
- Niederschlagung des Armenieraufstands durch Innenminister Mehmet Talaat Pascha; 1,5 Millionen To
- Seegefecht auf der Doggerbank
- Winterschlacht in Masuren: russischer Rückzug aus Ostpreußen
- Winterschlacht in der Champagne
- Landungsversuch der Entente in Gallipoli
- Durchbruchschlacht von Tarnow-Gorlice (Österreich-Ungarn drängt Rußland aus Gali
- Italien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg
- 1. Isonzoschlacht
- Herbstschlacht in der Champagne Okt.1915 frz. Besetzung Salonikis und Blockade der griechischen
- bulgarische Kriegserklärung an Serbien

1916
- Entwicklung der allgemeinen Relativitätstheorie durch Albert Einstein
- Sykes-Picot-Vertrag (zwischen Frankreich und England) über Aufteilung des osmanischen Reich
- Ausblutungsschlacht um Verdun
- Seeschlacht am Skagerrak
- Galizien: große russische Gegenoffensive unter Alexej Brussilow ('Brussilow-Offensive')
- Sommeschlacht
- Hinrichtung des irischen Freiheitskämpfers Roger Casement
- Rumänien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg
- Wien: Ermordung des österreichischen Ministerpräsidenten Graf Stürgk durch den Ma
- Proklamation des Königreichs Polen (unter deutsch-österreichischer Vorherrschaft)
- Kaiser Franz Joseph v.Österreich stirbt
- Karl v.Habsburg-Lothringen als Karl I. Kaiser v.Österreich
- Ermordung des Zarengünstlings Grigori Rasputin durch Felix Jusupow u.a.
- Hungersnot in Deutschland ('Steckrübenwinter')
8 - Hindenburg und Ludendorff werden Oberbefehlshaber des dt. Heeres

1917
- Gründung der Vaterlandspartei durch Admiral Tirpitz und Wolfgang Kapp
- Deutschland verkündet den uneingeschränkten U-Boot-Krieg
- Rückverlegung der deutschen Truppen ('Siegfriedstellung')
- russ. Februarrevolution (26./27.2.JK) unter P. Miljukow (sog. 'Kadettenregierung')
- Anerkennung der poln. Unabhängigkeit durch den Arbeiter- und Soldatenrat Petrograd
- 'kaiserliche Osterbotschaft': Versprechen auf Abschaffung des Dreiklassenwahlrechts nach dem Kri
- USA erklärt Deutschland den Krieg
- Lenin kehrt nach Petrograd zurück
- 'Kerenski-Offensive': vergeblicher russischer Vorstoß
- Griechenland tritt durch Zwang auf seiten der Entente in den Krieg ein
- 'Juliresolution' der Mehrheitsparteien (SPD, Zentrum und Fortschrittspartei): Forderung nach Ver
- Isonzoschlacht Nov.1917 Ukraine erklärt sich für unabhängig
- Balfour-Deklaration: der brit. Außenminister Lord Balfour verspricht den Juden eine Heimst
- Petrograd: Sturm auf das Winterpalais; russ. Oktoberrevolution (24/25.10.JK)
- der Rätekongreß wählt Lenin zum provisorischen Regierungschef
- Tankschlacht bei Cambrai
- Waffenstillstand zwischen Deutschland und Rußland
- Finnland erklärt sich für unabhängig
- Waffenstillstand zwischen Deutschland und Rumänien
- Beginn der Friedensverhandlungen zu Brest-Litowsk
2 - Stalin wird Leiter der Prawda
4 - Abspaltung der USPD von der SPD; Eintreten für sofortigen Friedensschluß
4 - Aprilthesen Lenins: 'Frieden, Land und Brot'
7 - Leo Trotzki tritt der bolschewistischen Partei bei
7 - erster Machtergreifungsversuch der Bolschewiki; Lenin flieht nach Finnland; neuer Minsterprä
12 - Gründung der Tscheka unter Felix Dsershinski (tschreswytschainaja komissija / außeror
12 - Litauen Königreich in Personalunion mit Deutschland

1918
- Attentat auf Lenin durch Fanni Kaplan
- Friede zu Bukarest: Bulgarien erhält die Dobrudscha zurück
- Pittsburgher Vertrag: zwischen amerikanischen Slowaken und dem tschechoslowakischem Präside
- Walter Ulbricht tritt dem Spartakusbund bei
- Wilson gibt die Kriegsziele der USA bekannt (14-Punkte-Programm)
- Ausrufung der Russischen Sowjetrepublik: Lenin läßt das russische Parlament (in dem B
- Abschaffung des julianischen Kalenders in Rußland
- nach Abbruch der Friedensverhandlungen in Brest-Litowsk deutscher Einmarsch in Rußland
- Ausrufung der Republik Estland
- Frieden zu Brest-Litowsk (zwischen Deutschland und Rußland): Anerkennung der Unabhäng
- Frieden zwischen Deutschland und Rumänien
- Marneschlacht
- Ermordung der Zarenfamilie
- Generaloffensive der Entente: deutscher Rückzug auf die Antwerpen-Maas-Stellung
- Niederlage Bulgariens durch die Saloniki-Armee
- Waffenstillstand zu Prilep (zwischen Bulgarien und der Entente)
- General Ludendorff fordert Einleitung von Waffenstillstandsverhandlungen
- Oktobermanifest Kaiser Karls I: Auflösung der österreichisch-ungarischen Monarchie
- Flottenmeuterei in Kiel
- Waffenstillstand in Mudros (zwischen Türkei und Entente) Nov.1918 Münchener Revolution
- Litauen wird Freistaat
- Kaiser Wilhelm II. tritt zurück
- Waffenstillstand zu Padua (zwischen Österreich und Italien)
- Berlin: Philipp Scheidemann ruft die Republik aus; Friedrich Ebert Reichskanzler
- Breslau: Haftentlassung Rosa Luxemburgs
- Kaiser Wilhelm II.zieht ins niederländische Asyl
- Waffenstillstand von Compiègne (beendet 1. Weltkrieg; Niederlage der Mittelmächte)
- Gründung des 'Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen' (Großserbien) unter
3 - Moskau Hauptstadt der Russischen Sowjetrepublik
7 - Maxim Gorkis Zeitschrift 'nowaja schism' wird verboten
Revolutionszeitung