Kaiser Franz II.

Titel Kaiser
Name Franz II.
Geschlecht Habsburg-Lothringer
Amtszeit von-bis 1792 - 1806
Geschlecht Habsburg-Lothringer
Chronik König von Böhmen und Ungarn
Erzherzog von österreich ab 1792
röm.-dt. König und Kaiser, (1792-1806)!!
ab 1804 Kaiser von Österreich
Anmerkung Koalitionskriege, dankt nach der Gründung des Rheinbundes auf Napoleons Druck ab
Ort Frankfurt am Main
Kaiser Franz II.

Europäische Geschichte

1792
0.0. - Paris: Louis XVI. beauftragt die Girondisten mit der Neubildung der Regierung.
0.0. - Paris: Der neue Aussenminister Dumouriez fordert Österreich zur Abrüstung in Belgien a
0.0. - Paris: Assemble nationale legislative beschliesst Krieg gegen Österreich
0.0. - Konföderation von Targowize, ruft russische Truppen nach Polen
0.0. - Kaiser Leopold II. stirbt
0.0. - Paris: France erklärt Österreich den Krieg
0.0. - Konföderation von Targowice: Russland besetzt Polen und setzt die Verfassung ausser Kraft
0.0. - Stanislaw Poniatowski tritt zur Konföderation von Targowice über
0.0. - Friede von Jassy: Schwarzmeerküste zwischen Dnjestr und Bug an Russland
0.0. - Vertrag von Pillnitz zwischen Österreich und Preussen
0.0. - König von Polen muss der Konföderation von Targowize beitreten
0.0. - Franz v.Habsburg-Lothringen als Franz II. Kaiser
0.0. - Kanonade von Valmy
0.0. - Frankfurt/Main: Preussen und Hessen vertreiben Franzosen
0.0. - Affaire um "armoire de fer"
0.0. - Murdock: Gasbeleuchtung
6.2. - Bündnis zwischen Preußen und Österreich
9.2. - Beschlagnahmung der Besitzungen von Emigranten
22.3. - Berufung Rolands und Clavières zum Innen- bzw. Finanzminister
20.4. - Kriegserklärung an Österreich
25.4. - Erste Verwendung der Guillotine bei einer Hinrichtung
28.4. - Schlacht bei Lille, Niederlage Frankreichs
12.6. - Entlassung des girondistischen Kabinetts Roland
18.6. - Russischer Einmarsch in Polen
19.6. - Aufruhr in Paris, Eindringen in die Tuilerien
10.7. - Proklamation der Nationalversammlung "Vaterland in Gefahr"
24.7. - Manifest des Herzogs von Braunschweig
10.8. - Sturm auf die Tuilerien; Inhaftierung der königlichen Familie
11.8. - Beschluss zur Entfernung der Statuen französicher Könige
12.8. - Verfassung der Marseillaise durch Rouget de Lisle
13.8. - Internierung der königlichen Familie im Temple
14.8. - Beschluss zur Aufteilung von Gemeindegütern, Verkauf der Besitzungen von Emigranten
23.8. - Eroberung Longwys durch alliierte Invasionstruppen
2.9. - Kapitulation Verduns
2.9. - Septembermassaker
3.9. - Wahlen zum Nationalkonvent nach allgemeinem Wahlrecht
20.9. - Kannonade von Valmy; Zusammentritt der Convention Nationale (Nationalkonvent)
21.9. - Abschaffung der Monarchie
21.9. - Einführung der Ehescheidung
22.9. - Ausrufung der Republik
24.9. - Einmarsch frz. Truppen in Nizza und Savoyen
0.10. - Frankfurt/Main: Besetzung durch französische Truppen unter Custine (Kontribution von 2Mill.
23.10. - Eroberung von Speyer, Worms, Mainz und Frankfurt, Gründung des Mainzer Jakobinerclubs
6.11. - Sieg Frankreichs bei Jemmapes
27.11. - Anschluss Savoyens an Frankreich
11.12. - Beginn des Prozesses gegen Ludwig XVI.
1793
0.0. - 2. Polnische Teilung: Westpolen (Danzig, Thorn und Grosspolen) an Preussen, Polesien und Podolie
0.0. - Portugal tritt der ersten Koalition gegen Frankreich bei
0.0. - Preussen schliesst sich der ersten Koalition gegen Frankreich an
0.0. - Schlacht bei Pirmasens: Preussen besiegt Frankreich
0.0. - Schlacht bei Kaiserslautern: Preussen besiegt Frankreich
1.1. - Gründung der "Gesellschaft der revolutionären Republikanerinnen"
1.1. - Machtübernahme der Föderalisten in Lyon
1.1. - Sansculotten umstellen den Konvent; Protest gegen Gironde
14.1. - Abstimmung über das Schicksal Ludwigs XVI.
21.1. - Guillotinierung Ludwigs XVI. auf der Place de la Révolution
28.1. - Manifest von Hamm
31.1. - Anschluss Nizzas an Frankreich
1.2. - Kriegserklärung Frankreichs an England und Holland
24.2. - Dekret über die Aushebung von ca. 300.000 Freiwilligen
10.3. - Einrichtung des Revolutionstribunals
10.3. - Beginn des Aufstandes in der Vendée
18.3. - Niederlage Frankreichs bei Neerwinden
19.3. - Sieg der Vendéer bei Pont-Charault
3.4. - Tragen der revolutionären Kokarde wird Pflicht
5.4. - Gründung des Wohlfahrtsausschusses
4.5. - "Kleines Maximum"
1.6. - Entmachtung der Girondisten
26.6. - Schließung der Börse
12.7. - Machtübernahme der Föderalisten in Toulon
12.7. - Ermordung Jean-Paul Marats durch Charlotte Corday
16.7. - Abschaffung der Feudalabgaben ohne Entschädigung
22.7. - Rückeroberung von Mainz durch preußische Truppen
26.7. - Robespierre Mitglied des Wohlfahrtsausschusses
26.7. - Beschluss zur Einrichtung eines Musée national im Louvre
1.8. - Beschluss zum Vernichtungskrieg gegen die Vendée
8.8. - Belagerung von Lyon
23.8. - Levée en masse
27.8. - Übergabe Toulons an englische und spanische Flotte
4.9. - Beginn der Terreur; Bildung einer Pariser Revolutionsarmee
6.9. - Schlacht von Hondschoote
17.9. - Gesetz über die Verdächtigen
29.9. - "Großes Maximum"
5.10. - Einführung des Revolutionskalenders
9.10. - Eroberung Lyons
16.10. - Hinrichtung Marie-Antoinettes
16.10. - Französischer Sieg bei Wattignies
17.10. - Sieg über die Aufständischen der Vendée bei Cholet
31.10. - Hinrichtung der Girondisten-Führer (u.a. Brissot)
2.11. - Beschluss der Gleichberechtigung von unehelichen Kindern
5.12. - Erscheinen von Desmoulins' Zeitung "Vieux Cordelier"
19.12. - Engländer und Spanier räumen Toulon, Ende des "Großen Krieges" in der Vendée
25.12. - Einführung der allgemeinen Schulpflicht
1794
0.0. - Haager Vertrag: Preussen vermietet Truppen an England
0.0. - allgemeine Volkserhebung in Polen
0.0. - Allgemeines Landrecht in Preussen
0.0. - Schlacht bei Kaiserslautern: Preussen besiegt Frankreich
0.0. - Schlacht bei Kaiserslautern: Preussen besiegt Frankreich
0.0. - Preussen erobert Krakau
0.0. - Preussen belagert Warschau erfolglos
0.0. - Russen schlagen polnischen Aufstand endgültig nieder
0.0. - Frankreich erobert Jülich
0.0. - Hinrichtung der Hébertisten
0.0. - Auflösung der Revolutionsarmeen
0.0. - Überführung der sterbilchen Überreste Rousseaus ins Pantheon
0.0. - Freilassung zahlreicher politischer Gefangener
0.0. - Gründung der École normale supérieure
0.0. - Schließung des Jakobiner-Clubs
0.0. - Abschaffung des "Maximums"
4.2. - Abschaffung der Sklaverei in den Kolonien
23.3. - Polnischer Aufstand gegen russische Besatzer
5.4. - Hinrichtung der Dantonisten
3.6. - Robespierre als Präsident des Konvents
7.6. - Fest des Höchsten Wesens in Paris
10.6. - Beginn der Grande Terreur
26.6. - Sieg Frankreichs bei Fleurus über Österreich
27.7. - 9. Thermidor: Staatsstreich und Sturz der Robespierreisten
27.7. - Hinrichtung Robespierres
17.8. - Kurfürstin Elisabeth Auguste stirbt
1795
0.0. - 3. Polnische Teilung: Auflösung Polens, Südpolen an Österreich, Masowien mit Wars
0.0. - Friede von Basel zwischen Frankreich und Preussen: Frankreich bleibt im Besitz des linken Rheinu
0.0. - Besetzung Hollands
0.0. - Friedensvertrag zwischen Vendéern und Konvent
0.0. - Beschluss zur Trennung von Staat und Kirche
0.0. - Auflösung der Revolutionsarmeen
1.1. - Friedensschluss von Den Haag zwischen Frankreich und der Batavischen Republik
1.1. - Abschaffung des Revolutionstribunals
1.1. - Waffenstillstand zwischen Frankreich und Österreich
1.4. - 12./13. Germinal: Aufstand der Sansculottes; Besetzung des Nationalkonvents
5.4. - Friedensschluss von Basel zwischen Frankreich und Preußen
0.5. - Weißer Terror - Massaker an Jakobinern im Midi
20.5. - Prairial-Aufstand der Sansculottes in Paris für "Brot und Verfassung"
7.6. - Tod Ludwigs XVII.
23.6. - Landung der Emigranten in Quiberon mit Unterstützung Englands
23.6. - Deklaration von Verona
4.7. - Beginn der Verfassungsdebatte
12.7. - Gründung des Collège de France
21.7. - Friedensschluss in Basel zwischen Frankreich und Spanien
22.8. - Verabschiedung der Verfassung des Jahres III durch den Konvent; Zwei-Drittel-Dekrete
1.9. - Gründung der École polytechnique
1.10. - Annexion der Österreichischen Niederlande
5.10. - 13. Vendémiaire: Royalistischer Aufstand; Niederschlagung durch Napoleon Bonaparte
24.10. - Preussen unterzeichnet Vertrag über 3.Teilung Polens
26.10. - Auflösung des Konvents; Inkrafttreten der Direktorialverfassung
26.10. - Place de la Révolution wird zur Place de la Concorde
31.10. - Wahl des ersten Direktoriums
16.11. - Gründung des jakobinisch-babouvistischen "Club du Panthéon"
1796
0.0. - Karl v.Österreich schlägt die Franzosen bei Amberg und Würzburg
0.0. - Frankfurt/Main: Beesetzung durch österreichische Truppen unter v.Wartensleben
0.0. - Ettlingen: Franzosen unter Moreau besiegen Österreicher unter Erzherzog Karl
0.0. - Frankfurt/Main: französische Truppen unter Kleber beschiessen die Stadt
0.0. - Napoleon besiegt Österreich bei Lodi
0.0. - Napoleon zwingt den König von Sardinien zum Frieden
0.0. - Napoleon erobert die Lombardei, belagert Mantua
0.0. - Forchheim: Franzosen besiegen Österreicher
0.0. - Frankfurt/Main: Frankfurt wird für neutral erklärt
0.0. - Franzosen und Österreicher beschießen sich an der Isar
0.0. - Alois Senefelder erfindet den Steindruck (Lithographie )
1.1. - Einnahme Mailands
8.2. - Entfernung der sterblichen Überreste Marats aus dem Pantheon
19.2. - Abschaffung der Assignatenwährung; Ersetzung durch Territorialmandate
28.2. - Schließung des "Club du Panthéon" durch das Direktorium
2.3. - Napoleon zum General der Italien-Armee ernannt
8.5. - Verhaftung Babeufs
8.7. - Gründung der Cisalpiensischen Republik in Mailand
5.8. - Schlacht bei Castiglione
22.8. - Kurfürst Karl Theodor flieht aus der Stadt
8.9. - Der Rote Turm wird in Brand geschossen und zerstört
15.10. - Schlacht bei Arcole
21.10. - Räumung Korsikas durch die Engländer
1797
0.0. - Napoleon nimmt Mantua ein, dringt in die Ostalpen vor
0.0. - Gründung der Cisalpinischen Republik Gründung der Ligurischen Republik Aufhebung der R
0.0. - Italia: Bildung der Polnischen Legion unter Dabrowski
0.0. - Kongress zu Rastatt über Fürstenentschädigung ohne Ergebnis
0.0. - Der Karlsplatz wird angelegt
1.1. - Hinrichtung Babeufs
1.1. - Napoleon wird vom Direktorium mit der Kriegsführung gegen England betraut
14.1. - Sieg bei Rivoli
4.2. - Ende der Territorialmandate
19.2. - Vertrag von Tolentino mit dem Papst
7.4. - Waffenstillstand mit Österreich
4.6. - Gründung der Ligurischen Republik (Genua)
8.7. - Gründung der Cisalpinischen Republik (Mailand)
4.9. - 18. Fructidor: Antiroyalistischer Staatsstreich
17.10. - Friede von Campoformio
17.10. - Friede von Campo Formio mit Österreich
1798
0.0. - Frankreich besetzt Rom
0.0. - Gründung der Tiberinischen Republik
0.0. - Schweiz wird zur Helvetischen Republik umgewandelt
0.0. - Aufhebung des Religionsedikts (1788) in Preussen
0.0. - Napoleon nach Ägypten
0.0. - Napoleon besiegt die Mameluken bei Gizeh
0.0. - Seeschlacht bei Abukir: Nelson besiegt die französische Flotte
0.0. - Sennefelder: Lithographie
1.1. - 22. Floréal: Staatsstreich
1.1. - Beginn der Ägypten-Expedition Napoleons
23.1. - Errichtung der Helvetischen Republik
5.2. - Besetzung Roms durch Frankreich
15.2. - Errichtung der Römischen Republik
21.7. - Sieg bei den Pyramiden
22.7. - Einnahme Kairos
1.8. - Schlacht bei Aboukir; Vernichtung der frz. Flotte durch die Briten unter Nelson
5.9. - Einführung der allgemeinen Wehrpflicht
15.10. - Erste nationale Industrie-Ausstellung auf dem Marsfeld
16.11. - Zweite Koalition gegen Frankreich
1799
0.0. - Bündnis von England, Russland, Österreich, Portugal, Neapel und Türkei gegen Fran
0.0. - Frankreich erobert Neapel
0.0. - Gründung der Parthenopäischen Republik
0.0. - Aufhebung der Cisalpinischen, der Tiberinischen, und der Parthenopäischen Republik
23.1. - Proklamation der Republik Neapel
16.2. - Kurfürst Karl Theodor gestorben
0.3. - Einnahme Jaffas; Belagerung von Akka (Syrien)
0.3. - Wahlen zum Corps législatif
0.3. - Frz. Niederlagen in Deutschland und Italien
12.3. - Einzug Max IV. Josephs in München
28.4. - Husaren überfallen französische Gesandte zum Kongress von Rastatt
12.5. - Erster evangelischer Gottesdienst in München
17.6. - Staatsstreich des Rats der 500 gegen das Direktorium
27.6. - Zwangsanleihe auf das Vermögen der Reichen
15.8. - Schlacht von Novi; Verlust Italiens
25.9. - Sieg bei Zürich über Österreich und Russland
9.10. - Landung Napoleons in Fréjus
9.11. - Napoleon stürzt das Direktorium und löst den Rat der 500 Abgeordneten auf. Er installi
9.11. - 18. Brumaire: Staatsstreich Napoleons; Auflösung der Direktorialverfassung
10.11. - Ernennung der drei Konsuln: Napoleon, Sièyes, Ducos
15.12. - Proklamation der Konsulatsverfassung; Napoleon wird Erster Konsul
1800
0.0. - Die helvetischen Räte ersetzen das Direktorium durch einen siebenköpfigen Vollziehungs
0.0. - Verschärfte Pressegesetze in Frankreich
0.0. - Friede von Montfaucon: Ende des Aufstandes in der Vendee
0.0. - Volksabstimmung in Frankreich über die Verfassung: 99% dafür
0.0. - Gründung der Banque de France als private Aktiengesellschaft
0.0. - Verwaltungsreform in Frankreich: Regierung ernennt Präfekten als Verwaltungschefs der Depar
0.0. - Luigi (Barnaba Gregorio) Chiaramonti wird Papst Pius VII.
0.0. - Schlacht bei Heliopolis: Kleber besiegt die osmanischen Truppen
0.0. - Vertrag zwischen Russland und dem Osmanischen Reich über die Ionischen Inseln: Gemeinsame G
0.0. - Schlacht bei Möskirch: Moreau besiegt die österreichischen Truppen
0.0. - Napoleon zieht mit 80000 Soldaten über den Sankt Bernhard Pass nach Italien
0.0. - Besetzung der Ligurischen Republik durch Österreich und Gross Britannien
0.0. - Schlacht von Marengo: Napoleon siegt über Österreich
0.0. - Ermordung Klebers in Kairo
0.0. - Waffenstillstand von Parsdorf zwischen Frankreich und Österreich
0.0. - Bündnisvertrag für 8 Jahre zwischen Russland und Preussen
0.0. - Letzte Sitzung des Parlaments von Irland
0.0. - der helvetische Verwaltungsausschuss löst den gesetzgebenden Rat auf und erstetzt ihn durch
0.0. - Eroberung Maltas durch Gross Britannien; französische Besatzung unterliegt
0.0. - Ablösung des österreichischen Staatskanzlers Johann Amadeus Franz de Paula Freiherr v.
0.0. - Vertrag von Hohenlinden: Waffenstillstand zwischen Frankreich und Österreich bis November v
0.0. - Geheimvertrag von San Ildefonso: Frankreich erwirbt das westliche Louisiana
0.0. - Schlacht von Hohenlinden: Moreau besiegt die Österreicher
0.0. - Gründung der Universität Bonn
0.0. - Friedrich Wilhelm III. tritt die Krondomänen an den preussischen Staat ab
0.0. - Volta: elektrisches Element
0.0. - Maudsley: Drehbank
1.1. - Die Batavische Republik übernimmt die südostasiatischen Besitzungen der Vereinigten Os
30.6. - München wird von französischen Truppen besetzt
28.7. - Franzosen besetzen München
3.12. - Schlacht bei Hohenlinden
16.12. - Russland, Dänemark+Norwegen und Schweden erneuern ihre Vereinbarungen über die bewaffn
24.12. - Sprengstoffanschlag auf Napoleon: 10 Tote und 18 Schwerverletzte
1801
0.0. - französischer Senat beschliesst Deportation von 130 radikalen Jakobinern
0.0. - Hinrichtung von 4 radikalen Jakobinern ohne Gerichtsverhandlung und Urteil
0.0. - Erzherzog Karl Präsident des Hofkriegsrats
0.0. - Vereinigung der britischen und irischen Parlamente
0.0. - Kapitulation der Spanier in Santo Domingo
0.0. - William Pitt, der britische Premierminister, tritt zurück
0.0. - Friede von Luneville: Bestätigung des Friedens von Campoformio. Abtretung des linken Rheinu
0.0. - Verhaftung Donatien Alphonse Francois Marquis de Sade
0.0. - Reichstag in Regensburg billigt Frieden von Luneville
0.0. - Henry Addington neuer britischer Premierminister
0.0. - Friede von Florenz: Fernando I. de Due Sicilie tritt Anteil an Elba und Piombino an Frankreich a
0.0. - Seeschlacht bei Abukir: Britische Flotte schlägt französische Flotte vernichtend
0.0. - Einigung zwischen Frankreich und Spanien über die Gründung des Königreichs Etruri
0.0. - Zar Paul I. in Moskau ermordet, Alexander I. folgt
0.0. - Pomeranzenkrieg der Spanier gegen Portugal
0.0. - Britische Flotte unter Nelson überfällt dänische Flotte vor Kopenhagen und beschi
0.0. - Francois Dominique Toussaint Louverture verkündet republikanische Verfassung für Saint
0.0. - Napoleon legt in Malmaison einen Verfassungsentwurf für die Schweiz vor
0.0. - USA entsenden Kriegsschiffe nach Nordafrika gegen den Pascha von Tripolis
0.0. - Frieden von Badajoz: Portugal muss Olivenca an Spanien abtreten und 25 Mill.Franc an Frankreich
0.0. - Meereskonvention von St.Petersburg: Russland und Gross Britannien einigen sich über die Gru
0.0. - Gründung des inoffiziellen Komitees durch Zar Alexander I. zur Beratung von Reformprojekten
0.0. - Konkordat Frankreichs mit dem Heiligen Stuhl: Kirchenstaat teilweise wiederhergestellt
0.0. - Kapitulation der französischen Truppen in Ägypten
0.0. - Friedensvertrag zwischen Frankreich und Russland in Paris
0.0. - Sturz des Verwaltungsrats durch die Föderalisten in der Schweiz
0.0. - Die Straßen werden erstmals mit Straßenschildern versehen
1.1. - Union zwischen Gross Britannien und Irland
0.4. - Friedrich Kleist marschiert mit 24000 Mann in das Kurfürstentum Hannover ein
30.7. - Erstmals erhält ein Protestant das Bürgerrecht verliehen.
24.8. - König Max I. Joseph schließt ein Bündnis mit Frankreich
10.10. - geheimes Zusatzprotokoll zum Friedensvertrag zwischen Frankreich und Russland: Kräftegleich
24.12. - Gesetz über Landerwerbsrecht für freie Bürger in Russland
1802
0.0. - Zisalpinische Republik in Italienische Republik umbenannt; Napoleon Präsident
0.0. - Friede von Amiens: England gibt überseeische Eroberungen an Frankreich zurück, erwirbt
0.0. - Konkordat wird Staatsgesetz in Frankreich, im Organischen Artikel Einschränkungen
0.0. - Unitarier berufen Notablenversammlung in der Schweiz ein
0.0. - Amnestie für alle Emigranten in Frankreich
0.0. - Frieden in Saint Domingue: Französische Herrschaft wiederhergestellt
0.0. - Napoleon wird Amt des Ersten Konsuls auf Lebenszeit vom Senat angeboten
0.0. - Stiftung der Legion d'honneur durch Napoleon
0.0. - Sonderfriede zu Paris: Württemberg verzichtet auf linksrheinische Gebiete
0.0. - Abkommen Frankreich-Preussen: Frankreich erkennt Ansprüche Preussens in Nordwestdeutschland
0.0. - Moral and Health Act in Grossbritannien: staatliches Fabrikgesetz
0.0. - Abdankung/Tod von Emanuele IV. di Sardegna, Vittorio Emanuele I. folgt
0.0. - Friedrich Wilhelm III. erlässt ein Patent zur Annexion von Gebieten in Westfalen
0.0. - Säkularisation geistlichen Besitzes in den rheinischen Departements in Frankreich
0.0. - Proklamierung der abgelehnten Verfassung durch den Kleinen Rat der Helvetischen Republik
0.0. - Ernennung Karl Theodor v.Dalbergs zum Erzbischof v.Mainz, obwohl Mainz zu Frankreich gehört
0.0. - Volksabstimmung in Frankreich über Konsulat auf Lebenszeit für Napoleon: Mehrheit daf&
0.0. - Ausserordentliche Reichsdeputation in Regensburg
0.0. - Piemont in Frankreich eingegliedert und in Departements aufgeteilt
0.0. - Fouche als Polizeiminister von Frankreich entlassen
0.0. - Intervention Frankreichs in der Schweiz; Napoleon befiehlt Einstellung der Kämpfe und Ausar
0.0. - Alexander I. bestätigt estnische Bauernverordnung über Eigentum der Bauern
0.0. - Einführung der allgemeinen Schulpfllicht
0.0. - Fertigstellung des Karlstor-Rondells
0.3. - Aufstand in Saint Domingue: Französische Truppen unterdrücken den Aufstand unter F&uum
4.3. - Vertreibung der Franziskaner
0.6. - Volksabstimmung in der Schweiz über die Verfassung; sie wird abgelehnt
0.9. - Ausbruch des Bürgerkrieges in der Schweiz
10.12. - Helvetische Consulta in Paris: 63 Delegierte aus der Schweiz erarbeiten eine neue Verfassung
23.12. - Allgemeine Schulpflicht in Baiern
1803
0.0. - Edict zur Religionsfreiheit in den kurfürstlich (baierisch)en Herzogtümern Franken und
0.0. - Abdankung von Erzbischof Hieronymus Graf Colloredo-Waldsee in Salzburg
0.0. - Salzburg zum Kurfürstentum erhoben und an Habsburg,
0.0. - Napoleon übergibt der Helvetischen Consulta die Mediationsakte, diese verabschiedet sie als
0.0. - Reichsdeputationshauptschluss zu Regensburg: Zerstörung der politischen und rechtlichen Grundla
0.0. - Dekret Alexanders I. ermöglicht Entlassung Leibeigener in die Freiheit
0.0. - Monopol auf Herausgabe von Banknoten an Banque de France
0.0. - Abtretung von West-Louisiana an die USA für 60 Millio. Francs
0.0. - Baden wird Kurfürstentum
0.0. - Ultimatum Gross Britanniens an Frankreich: Räumung der Niederlande
0.0. - Beschlagnahme von 1200 französischen Schiffen, da Ultimatum nicht beachtet
0.0. - England erklärt Frankreich den Krieg
0.0. - Konvention von Sulingen zwischen Deputierten der hannoverschen Standstände und dem franz. G
0.0. - Hannover: Besetzung durch französische Truppen (Mortier)
0.0. - Napoleon erklärt Friedrich Wilhelm III. seine Massnahmen gegen Hannover
0.0. - französische Besetzung von Cuxhaven
0.0. - Baierische Verordnung über Ablösung ehemals Klöstern höriger Bauern
0.0. - Vertrag von Malmö: Schweden verpfändet Wismar auf 100 Jahre an Mecklenburg-Schwerin (f
0.0. - Besuch Napoleons in Boulogne, wo mit 200000 Soldaten Invasion Englands vorbereitet wird
0.0. - Eröffnung der 1. Tagsatzung in Freiburg, Landammann wird Louis Auguste Philippe d'Affry
0.0. - Konvention von Artlenburg (Mortier und Wallmoden Gimborn): hannoversches Heer entwaffnet und auf
0.0. - preussischer Kabinettsrat Lombard nach Brüssel zu Napoleon
0.0. - Reorganisation der franz.Armee, Wiedereinführung aufgelöster Regimenter
0.0. - Militärbündnis auf 25 Jahre zwischen Frankreich und Schweiz: Anwerbungsrecht für
0.0. - Arbeitsrechtsbestimmungen in Frankreich: mehr staatliche Kontrolle (Arbeitsbuch)
0.0. - Im Rahmen der Säkularisation wurden zahlreiche Klöster aufgelöst
0.0. - Der Mönch wird aus dem Stadtwappen entfernt
0.3. - Duroc fordert im Namen Napoleons die Besetzung Hannovers durch Preussen. Friedrich Wilhelm III.
0.11. - Abbruch des Fransikanerklosters
30.11. - Franz. Truppen verlassen Saint Domingue
17.12. - Pfalzgraf Wilhelm v.Gelnhausen Herzog v.Berg
26.12. - Ferdinand III. v.Toscana wird Kurfürst von Salzburg
30.12. - Eroberung von Delhi durch britische Truppen
1804
0.0. - Duc d'Enghien in Ettenheim (Baden) verhaftet
0.0. - Vincennes: Erschiessung des Duc d'Enghien
0.0. - französischer Senat ernennt Napoleon zum erblichen Kaiser der Franzosen
0.0. - Kaiser Franz II. als Franz I. Kaiser v.Österreich
0.0. - Hamburg: Überfall französischer Truppen auf das Landhaus des englischen Geschäfts
0.0. - Paris, Notre Dame: Napoleon krönt sich zum Empereur de France (auch König von Italien)
0.0. - Serbien: Aufstand der Serben unter Karadjordje gegen die Türken
0.0. - Sertürner: Morphium
0.0. - Abbruch des Jungfernturmes
0.0. - Franz von Mittermayer als Bürgermeister auf Lebenszeit gewählt
0.0. - Errichtung einer zweiten Brücke über die Isar
5.10. - Nächtliche Parade auf der Theresienwiese
30.10. - Berlin: Friedrich Wilhelm III. protestiert gegen den Überfall auf Sir Rumbold
16.11. - Cherbourg: Sir Rumbold wird an England übergeben
1805
0.0. - Paris: nach Talleyrands Vortrag beschliessen alle 19 französischen Staatsräte, die Wei
0.0. - Dritte Koalition gegen Frankreich: Bündnis von England, Russland, Österreich und Schwe
0.0. - fordert Napoleon, dass Portugal England den Krieg erklären müsse
0.0. - München: Fürst v.Schwarzenberg kündigt den Durchmarsch von 50000 Österreiche
0.0. - München: Flucht ? nach Würzburg
0.0. - München: Einmarsch österreichischer Truppen
0.0. - Kaiser Franz II. übernachtet
0.0. - Mannheim: Marschall Davout überschreitet mit dem 3.Armeekorps den Rhein
0.0. - Kehl: Marschall Lannes überschreitet mit dem 5.Armeekorps den Rhein
0.0. - Au: Marschall Soult überschreitet mit dem 4.Armeekorps den Rhein
0.0. - Speyer: Marschall Ney überschreitet mit dem 6.Armeekorps den Rhein
0.0. - Bündnisvertrag zwischen Baden und Frankreich
0.0. - Bündnisvertrag zwischen Bayern und Frankreich
0.0. - Bündnisvertrag zwischen Württemberg und Frankreich
0.0. - Berlin: Zar Aleksandr I. bemüht sich, Friedrich Wilhelm III. zum Anschluss an die Koalition
0.0. - preussische Armee mobilisiert
0.0. - Schlacht von Austerlitz: Napoleon besiegt Österreicher und Russen vernichtend
0.0. - Im Krieg gegen Österreich tritt Bayern an die Seite Frankreichs
0.0. - Geheimvertrag von Bogenhausen
1.1. - österreichische Truppen überschreiten den Inn
0.9. - Karlsruhe: Kurfürst v.Württemberg fordert Königtum als Preis für Parteinahme
0.10. - Franken: französische Truppen unter Bernadotte durchqueren Ansbach
0.10. - München: Marschall Bernadotte kommt in der Stadt an
0.10. - Ulm: österreichische Truppen werden in der Festung Ulm eingeschlossen
11.10. - österreichische Truppen verlassen München
12.10. - bayerische Truppen unter General Wrede und französische Truppen ziehen in München ein
17.10. - Ulm: Einschliessung und Gefangennahme von Mack mit 25000 Soldaten
20.10. - Ulm: österreichische Truppen kapitulieren
21.10. - Murat besetzt Wien
21.10. - Seeschlacht von Trafalgar: Nelson besiegt französisch-spanische Flotte
24.10. - München: Einzug Napoleons
24.10. - Einzug Napoleons in München
14.11. - Wien: Einzug Napoleons
14.11. - Berlin: Graf Haugwitz reist zu Napoleon nach Wien
0.12. - Wien: Kaiser Franz II. bittet um Waffenstillstand
15.12. - Vertrag von Schönbrunn: Preussen tritt Ansbach und Bayreuth an Baiern ab, Wesel, Cleve und
26.12. - Frieden von Pressburg: Österreich tritt Venetien an das Königreich Italien und Tirol,
1806
0.0. - Joseph Bonaparte König von Italien
0.0. - Louis Bonaparte König von Holland
0.0. - Erstes Papiergeld (Tresorscheine) in Preussen
0.0. - France: Französisch-Türkischer Friedensvertrag
0.0. - Paris: Gründung des Rheinbundes (Federation des souverains du Rhin). 16 süddeutsche F&
0.0. - Napoleon ist Protektor. Unterzeichner: Aremberg, Baden, Bayern, Berg, Hessen-Darmstadt, Frankfur
0.0. - Lichtenstein, Nassau-Usingen und -Weilburg, Salm-Kyrburg und -Salm, Württemberg
0.0. - Ultimatum Napoleons an Franz II.
0.0. - Kaiser Franz II. tritt als römisch-deutscher Kaiser zurück
0.0. - Bündnis zwischen Preussen und Russland
0.0. - in Geheimverhandlungen mit England bietet Napoleon die Rückgabe von Hannover an
0.0. - Napoleons Angebot an England wird bekannt
0.0. - Mobilmachung in Preussen
0.0. - Bündnis zwischen Sachsen und Preussen
0.0. - Braunau: Johann Philipp Palm, Verleger aus Nürnberg, wird wegen eines franzosenfeindlichen
0.0. - Frankfurt/Main: Fürst-Primas v.Dahlberg tritt die Regierung in seinen Staaten an
0.0. - Grossherzog v.Würzburg tritt dem Rheinbund bei
0.0. - Friedrich Wilhelm III. schreibt einen erbitterten Anklagebrief an Napoleon
0.0. - Preussen fordert in Ultimatum (bis 8.10.) Rückzug französischer Truppen aus Deutschlan
0.0. - Zurückweisung des preussischen Ultimatums durch Napoleon
0.0. - Schleiz: französische Truppen treffen auf preussische
0.0. - die preussisch-sächsischen Truppen verlieren 1800 Mann, Louis Ferdinand wird getötet
0.0. - 15000 werden gefangen, 5000 Franzosen werden getötet oder verwundet
0.0. - Es fallen 10000 Preussen, 3000 kommen in Gefangenschaft, 7000 Franzosen werden getötet oder
0.0. - Kassel: Besetzung durch französische Truppen
0.0. - Lübeck: preussische Truppen unter Blücher werden in der Stadt überwältigt, P
0.0. - Ratekau: Kapitulation des Korps Blücher
0.0. - Küstrin: Kapitulation von 4000 Preussen
0.0. - Kassel: Entwaffnung und Auflösung der hessen-kasselschen Armee
0.0. - Magdeburg: Kapitulation von 22000 Preussen
0.0. - Glogau: Kapitulation der Festung
0.0. - Herzog Friedrich Wilhelm v.Braunschweig in französischer Gefangenschaft
0.0. - Schwedisch Pommern: Aufhebung der Leibeigenschaft
0.0. - Herzog Friedrich Wilhelm v.Braunschweig aus französischer Gefangenschaft entlassen
0.0. - Berlin: Friedrich Wilhelm III. bestätigt den Vertrag von Schönbrunn und w"inscht einig
0.0. - München: Hochzeit Eugene de Beauharnais mit Auguste Amalia v.Bayern
0.0. - Preussen demobilisiert die Armee
0.0. - Allianzvertrag zwischen Frankreich und Preussen
0.0. - Joachim Murat Grossherzog von Berg
0.0. - Düsseldorf: der neue Grossherzog v.Berg, Murat, zieht ein
0.0. - Cattaro: General Ghisilieri übergibt die Stadt einem russischen Flottengeschwader
0.0. - Walachei: Russland besetzt die Donaufürstentümer Moldau und Walachei
0.0. - Walachei: Russisch-Türkischer Krieg
0.0. - Absetzung Ferdinands IV. v.Neapel
0.0. - Paris. Stephanie de Beauharnais heiratet Karl Ludwig Friedrich v.Baden27.5.1806 Protest des KÃÂ
0.0. - München wird die Hauptstadt des Königreiches Bayern
0.0. - Senefelder gründet in München die erste Steindruckerei
0.1. - Frankfurt/Main: französische Truppen unter Anegereau besetzen die Stadt
1.1. - Dessau: Napoleon trifft ein
1.1. - Magdeburg: Murat belagert die Stadt
1.1. - Wittenberg: Bernadotte und Soult überqueren die Elbe
1.1. - Kurfürst Maximilian IV. Joseph wird zum König von Bayern proklamiert
13.1. - Hochzeit Auguste von Bayern mit Eugéne Beauharnais
10.10. - Schlacht bei Saalfeld: Vernichtung der Vorhut der südlichen Armee: Truppen des 5.Armeekorps
14.10. - Schlacht bei Jena: Napoleon zerschlägt preussische Südarmee unter Hohenlohe, 96000 Fra
14.10. - Schlacht bei Auerstädt: Davout besiegt preussische Nordarmee unter Braunschweig 27000 Franz
15.10. - Napoleon entlässt die gefangenen Sachsen
15.10. - Erfurt: 15000 Preussen kapitulieren
15.10. - Weimar: Napoleon reitet in die Stadt und beendet die Plünderungen
17.10. - Halle: Gefecht zwischen Armeekorps Bernadotte und preussischem Reserve-Korps unter Herzog v.WÃÂ
17.10. - Berlin: Graf v.d.Schulenburg, der Gouverneur von Berlin, fordert Ruhe als 1.Bürgerpflicht
18.10. - Leipzig: französische Besetzung ( Davout)
19.10. - Halberstadt: französische Besetzung
23.10. - Wittenberg: Napoleon weist Marschall Mortier an, das Kurfürstentum Hessen-Kassel zu besetze
24.10. - Berlin: französische Besetzung durch das 3.Armeekorps
25.10. - Spandau: die Festung kapituliert
25.10. - Potsdam: Napoleon besucht das Grab Friedrichs d.Grossen
27.10. - Berlin: Einzug Napoleons
27.10. - Napoleon zieht in Berlin ein, wo ihm 7 Minister den Eid der Treue leisten
27.10. - Frankfurt/Oder: Französische Truppen ziehen in die Stadt ein
28.10. - Berlin: Napoleon empfängt die Geistlichen Berlins
28.10. - Prenzlau: Hohenlohe kapituliert mit 12000 Mann
29.10. - Stettin: die Festung ergibt sich einem französischen Husaren-Regiment
31.10. - Lübeck: schwedische Truppen ziehen vom Lauenburgischen nach Travemünde, um sich einzus
10.11. - Ottensen: Herzog v.Braunschweig erliegt seinen Wunden
19.11. - Hamburg: Einnahme durch Marschall Mortier
20.11. - Hameln: Kapitulation der Festung
21.11. - Berlin: Napoleon proklamiert die Kontinentalsperre gegen England
25.11. - Plassenburg: Kapitulation der Festung
26.11. - Nienburg: Kapitulation der Festung
11.12. - Frieden von Posen: Sachsen wird Königreich und tritt dem Rheinbund bei, Bündnis Frankr
15.12. - die 5 sächsischen Herzogtümer treten dem Rheinbund bei
20.12. - Allendorf: Revolte gegen die Franzosen
21.12. - Hessen-Kassel: Aufstände in vielen Städten

Kunstgeschichte

1792
0.0. - Blüte des Zaubersingspiels in Wien
0.0. - Marseillaise
0.0. - William Blake - Die Vermählung von Himmel und Hölle
0.0. - L. Fernändez de Moratins - Dramen (Das neue Lustspiel)
1793
0.0. - Amor und Psyche
0.0. - Heilung des Lahmen
0.0. - John Flaxman - Zeichnungen zu Ilias und Odyssee
0.0. - Der ermordete Marat
0.0. - Hymnen und Elegien
1794
0.0. - Salisbury - J. Wyatt - Fonthill Abbey
0.0. - Standbild Zietens
0.0. - Breslau - C. G. Langhans, Erweiterungsbau des Schlosses
0.0. - Das Lied von Los
0.0. - Jacques-Louis David - Selbstportrait
0.0. - Oden und Gedichte A. Cheniers N. E. Restif de la Bretonne, Herr Nikolaus
0.0. - Sozialphilosophische Abhandlungen und Romane W Godwins (Caleb William)
0.0. - Reineke Fuchs
0.0. - Jeune fille en buste
1795
0.0. - Trios op. 1
0.0. - Hesperus (Roman)
0.0. - Römische Elegien
0.0. - L. Tieck - William Lovell, (Frühromatik)
0.0. -
1796
0.0. - Kronprinzessin Lucie und Prinizessin- Friederike
0.0. - Jean Pauls: Quintus Fixlein (Roman)
0.0. - Jaques der Fatalist und Die Nonne
0.0. - Jean Pauls: Siebenkäs (Roman)
1797
0.0. - Medea
0.0. - Berlin: F. Gilly, Entwurf eines Denkmals für Friedrich II.
0.0. - Le Retour de Marcus Sextus
0.0. - A. Canova, Perseus
0.0. - L. Tieck, Volksmärchen (Frühromatik)
0.0. - Hermann und Dorothea
0.0. - Marquis de Sade - Die neue Justine
0.0. - Hyperion
1798
0.0. - »Vertreter eines radikalen Klassizismus: E. L Boullée, C. N. Ledoux, J. Soane, F. Gilly, F. 1798
0.0. - Uppsala - L. J. Desprez, Botanisches Institut
0.0. - J. Haydns: Gro߸e Messen
0.0. - Sonate pathetique op. 13
0.0. - Berlin: H. Gentz, Münze
0.0. - P. P. Proudhon, Weisheit und Wahrheit steigen auf die Erde
0.0. - Los caprichos
0.0. - Wallenstein
0.0. - J. F. Regnards, Der Universalerbe (Kömödie)
0.0. - Franz Sternbalds Wanderungen; (Frühromatik)
0.0. - Unschuld und Erfahrung
1799
0.0. - Erste öffentliche Aufführung der Schöpfung
0.0. - Jacques-Louis David - Die Sabinerinnen
0.0. - Frühromatik
0.0. - F. Schlegel, ucinde, (Frühromatik)
0.0. - Gedichte
0.0. - N. Karamsins (Briefe eines reisenden Russen)
1800
0.0. - Beginn der Romantik in der Malerei
0.0. - »Aufschwung der deutschen Liedkomposition:
0.0. - Zwölf Londoner Symphonien
0.0. - Gotisierende Tendenzen in der deutschen Architektur
0.0. - Empire in Frankreich
0.0. - Seine bei Lavacourt
0.0. - Schauspielhaus
0.0. - K. F. Zelter übernimmt Berliner Singakademie
0.0. - Maria Stuart
0.0. - Titan
0.0. - Aphorismen (postum)
2.4. - Sinfonie Nr. 1 op. 21
1801
0.0. - Frühwerk
0.0. - Paulus
0.0. - Die bekleidete Maja
0.0. - Die nackte Maja
0.0. - Die Familie Karls IV.
0.0. - Schlo߸
0.0. - Baumwollspinnerei Philip & Lee
0.0. - Die Furt
0.0. - Jahreszeiten (erste Aufführung)
0.0. - Blüte der deutschen Romantik:
0.0. - F. R. de Chateaubriands: Atala (Erzählung)
0.0. - Jungfrau von Orleans
0.0. - C. Brentano: Godwi
0.0. - Fabeln I. Krylows in Ru߸land
0.0. - Satiren und Dramen C. G. Leopolds in Schweden
0.0. - Romane, Gedichte und Dramen U. Foscolos in Italien
0.0. - Spätlyrik
0.0. - Frühromantik in England: Lyrik S. T Coleridges und W Wordsworths
0.0. - Romane und dichtungstheoretische Abhandlungen
0.0. - Hymnen, Lieder
1802
0.0. - Franz Schubert - Ossiangesänge, Klaviersonaten, Singspiele,
0.0. - Büste Napoleon Bonapartes
0.0. - Triumph des Amors
0.0. - Madame Récamier
0.0. - Gründung der »Philharmonischen Gesellschaft« in Petersburg
0.0. - Heinrich von Ofterdingen: Die Lehrlinge zu Sais
0.0. - F. R. de Chateaubriands: Reni (Erzählung)
1803
0.0. - Rue de Rivoli
0.0. - Ankunft der Postkutsche
0.0. - Kreutzersonate
0.0. - J. P. Hebel: Alemannische Gedichte
0.0. - Die Braut von Messina
0.0. - Prinz-Carl-Palais
5.4. - Sinfonie Nr. 2 op. 36
1804
0.0. - J. F. Lesueur, Ossian ou les bardes
0.0. - Eroica
0.0. - C. Brentano - Ponce de Leon
0.0. - Dramen L Tiecks und Z. Werners; Nachtwachen des Bonaventura
0.0. - Friedrich Schiller - Wilhelm Tell
0.0. - Jean Pauls (Vorschule der Ästhetik)
1805
0.0. - Ruhe auf der Flucht
0.0. - Arc du Carrousel
0.0. - Jean Auguste Dominique Ingres - Madame Riviére
0.0. - London - Th. Telford - St. Katharine
0.0. - Karlsruhe - F. Weinbrenner, Schloß
0.0. - Fidelio
0.0. - A. Oehlenschlägers: Aladdinn
0.0. - C. Brentano/.A. v. Arnim (Des Knaben Wunderhorn)
1806
0.0. - J. H. v. Dannecker, Ariadne auf dem Panther
0.0. - Meine Eltern