- Ermordung von 21 Mitgleidern des Gesellenverein St.-Josef

Name Ermordung von 21 Mitgleidern des Gesellenverein St.-Josef
Straße Karolinenplatz 5
Stadtteil Maxvorstadt
Ermordung von 21 Mitgleidern des Gesellenverein St.-Josef
Inschrift

In diesem Haus wurden nach der
Niederschlagung der Räterepublik
am 6. Mai 1919 von Regierungssodaten
und Freikorps-Angehörigen
21 Mitglieder des katholischen
Gesellenvereins St-Joseph - heute
Kolpingsfamilie - brutal ermordet,
weil man sie als "Spartakisten"
verdächtigte.