Gedenktafel - Heiliggeistspital

Name Heiliggeistspital
Straße Viktualienmarkt 15
Standort Viktualienmarkt
Art Gedenktafel
Stadtteil Altstadt
Heiliggeistspital
Inschrift

Hier gegenüber auf dem Platze des neuen
Theiles der Kirche, stand das Pfründ- gebäude
des Spitals zum hl. Geist. Das Spital wurde
um 1251 unter Herzog Otto dem Erlauchten
zu bauen begonnen, beim großen Stadtbrand
1327 eingeäschert, unter Kaiser Ludwig dem
Bayer wieder aufgebaut, durch der bayerischen
Fürsten und Münchener Bürger milden Sinn
bereichert und i. J. 1823 nach dem Kloster
der Elisabethinerinnen vor dem Sendlinger
Thor verlegt. Das nachgehends als Stadtmetzg
/ und Fleischbank benutzte Pfründegebäude
wurde 1885 vollständig abgebrochen.




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.