Gedenktafel - Ben-Chorin Schalom

Name Ben-Chorin Schalom
Straße Zweibrückenstraße 8
Art Gedenktafel
Art 2011
Stadtteil Lehel
Personen Ben Chorin Schalom, Rosenthal Fritz
Jahr 2011
Religionsphilosoph, Journalist, Dichter. Gedenktafel von Blanka Wilchfort.
Ben-Chorin Schalom
Inschrift

"In mein Herz münden Isar und Jordan"

Schalom Ben Chorin

wurde in diesem Hause als Fritz Rosenthal am 20. Juli 1913 geboren. Er verstarb am 7. Mai 1999 in Jerusalem. Als Religionsphilosoph und Schriftsteller setzte er sich ein für den christlich-jüdischen Dialog. Er erhielt dafür viele deutsche Ehrungen, 1993 wurd ihm das große Bundesverdienstkreuz mit Stern verliehen.

Sponsoren: Irene Endreaß, Chaverim München e.V. und Freunde Abrahams e.V. Künstlerin: Blanka Wichfort 2011