Stadtportal München


München-Stadtportal

Stadtportal München

Kulturelle Veranstaltungen

Neuerscheinungen

Adel und Alltag am Münchener Hof Die Schreibkalender des Grafen Johann Maximilian IV. Emanuel von Preysing-Hohenaschau (1687-1764)   Heimat im Ledigenheim Zum 100-jährigen Bestehen herausgegeben vom Verein Ledigenheim e.V.   Menschen in Pasing dreiundreißig Porträts   Die Münchner Moriskentänzer Repräsentation und Performenz städtischen Selbstverständnisses   Weihnachten war immer schön Die Kinderheime der Landeshauptstadt München von 1950 bis 1975   Haidhausen Reiseführer für Münchner   Bayerns Weg zur Parlamentarischen Demokratie. Die Entstehung der Bamberger Verfassung vom 14. August 1919   


Stadtführungen am 24.11.2014

Heute keine Führungen vorhanden

Zur Monatsansicht wechseln


Münchner Streetart

Graffiti in München Graffiti im Viehhof   
Graffiti im Viehhof
Graffiti in München Graffiti - Brudermühlbrücke   
Graffiti - Brudermühlbrücke
Graffiti in München Graffiti - Tumblingerstraße   
Graffiti - Tumblingerstraße
Graffiti in München Graffiti im Viehhof   
Graffiti im Viehhof

Zitate

„München erscheint mir auf den ersten Blick, das reine Buxtehude. Die Straßen schmutzig und eng. In einem Zigarrengeschäft sehe ich noch die nämliche Auslage stehen, die ich vor drei Jahren dortgesehen“

Franz Wedekind

Straßennamen in München

St.-Anna-Platz

Benannt nach der St. Anna Kirche, die von der Kurfürstin Maria Amalia, Gemahlin von Kurfürst Karl Albrecht, von 1729-1737 erbaut wurde.

Mir dem Neubau wurde Gabriel von Seidl beauftragt, der diesen von 1887-1892 ausführte.

St.-Anna-Platz