Stadtportal München


München-Stadtportal

Stadtportal München

Kulturelle Veranstaltungen

Neuerscheinungen

Fußball in München Eine Stadt zwischen Rot und Blau   Der gezähmte Lech Ein Fluss der Extreme   Ludwig III. Bayerns letzter König   Prinzregent Luitpold von Bayern in Lebensbildern und Anekdoten Zum 100. Todestag 12.12.2012   Menschen in Pasing dreiundreißig Porträts   Friedhof und Grabmal Geschichte, Gestaltung, Bedeutungswandel   Der Mann der mit Ludwig II. starb Dr. Bernhard von Gudden, der Gutachter des bayerischen Königs   


Stadtführungen am 06.07.2015

Heute keine Führungen vorhanden

Zur Monatsansicht wechseln


Münchner Streetart

Graffiti in München Graffiti im Viehhof   
Graffiti im Viehhof
Graffiti in München Graffiti im Viehhof   
Graffiti im Viehhof
Graffiti in München Graffiti im Westend   
Graffiti im Westend
Graffiti in München Graffiti - Kultfabrik   
Graffiti - Kultfabrik

Zitate

Schwabings Stunde heißt Illusion. Dieser Stadtteil hat die Weite, die Drehbarkeit eines Kontinents.

Rene Prevot

Straßennamen in München

Therese-von-Bayern-Straße

Therese von Bayern, geb.12.11.1850 in München, gest. am 19.08.1925 in Lindau, Zoolo­gin, Botanikerin, Reise­schriftstellerin. Ihr breitgefächertes Wissen in Natur- und Sozial­wissenschaften erwarb sie sich im Selbststudium, da Mädchen und Frauen zur damali­gen Zeit weder an Gymnasien noch an Universitäten zugelassen waren. Sie war sozial und karitativ engagiert und setzte sich beson­ders für die Mädchen- und Frauenbildung ein. 1892 wurde Therese von Bayern zum Ehrenmit­glied der Geographischen Gesell­schaft, sowie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ernannt. 1897 erhielt sie – für Autodidakten und eine Frau zu dieser Zeit eine Seltenheit – von der Philosophischen Fakultät der Universität München die Ehrendoktorwürde. Die Qualität der Sammlungen der Zoologischen Staatssammlung und des Museums „Fünf Kontinente“ ist entscheidend auf Therese von Bayern zurückzuführen.
Therese-von-Bayern-Straße